Sie sind nicht angemeldet.

MASTAKILLA

unregistriert

1

Samstag, 5. Juni 2010, 12:32

Gilera Runner Purejet (B.2008) Kickstarter Nachrüsten ?

Erstmal Hallo an alle! fahre einen Gilera Runner Purejet 50 (Bj.2009)Bei dem Roller handelt es sich um einen Einspritzer.Will mir zur Sicherheit jetzt den Kickstarter nachrüsten.Batterie liefert genügend energie für die Benzinpumpe aber es reicht nicht für das Starten des fahrzeuges.In solchen fällen wäre der Kickstarter eine alternative lösung.Das Loch für den nachträglichen einbau des Kickstarters ist bereits am Variodeckel von Werk aus vorhanden.Brauche Ausführliche Anleitung zum Einbau infos über benötigtes Material eure erfahrungen usw.
Vielen Dank für alle Antworten!"
mfg

BaotianRocky

unregistriert

2

Samstag, 5. Juni 2010, 13:44

kannst du mal ein foto machen, wie dein variokasten ohne deckel aussieht, ich hab zu 95 prozent die richtge antwoert, will dir aber nichts falsches erzählen, daher wäre ein foto gut. ich habe das ganze nämlich schon bei einem tsdi gemacht, also peugeot einspritzer.

MASTAKILLA

unregistriert

3

Samstag, 5. Juni 2010, 20:40

Guten Abend Rocky,hier ein Bild von meinem Variodeckel.Mache den deckel morgen ab und fotografiere dann das Innere....


BaotianRocky

unregistriert

4

Samstag, 5. Juni 2010, 21:07

alles klar

Coolman

unregistriert

5

Sonntag, 6. Juni 2010, 15:05

Du benötigst die Teile von Nr.5 bis Nr.15 Beispiels weiße von dieser Seite http://www.easyparts.nl/showdrawing/97/2…tartpedaal.html

Dann benötigst du für die Vario noch dieses Nr.17 bis Nr.19 http://www.easyparts.nl/showdrawing/97/2…peling_Av..html

Bist dann mit etwa 60 Euro mit dabei oder versuchst sie über Ebay gebraucht zu bekommen, die Teile von anderen Gilera Runner müssten auch passen.

Ob sich das wirklich lohnt ist eine andere Fragen, denn durch die Einspritzanlage ist dieser Roller von der Batterie abhängig, da hier eine Benzinpumpe vorhanden ist und die Einspritzpumpe auch Elektronisch gesteuert wird. Bei schwacher Batterie wirst du den Roller noch an bekommen, wichtig ist hier aber das der Roller vor dem Kicken etwas mit der Zündung an bleibt, damit die Pumpe arbeiten kann. Falls unterwegs die Batterie ganz den Geist aufgibt, ist ende mit der Fahrt, hier hilft dir dann auch kein Kickstarter mehr weiter.

Dieses Info stammte nicht aus eigenen Erfahrungen, sondern wurde schon mehrmals von User mit dem selben Roller bestätigt.

Ich würde lieber in eine gute Wartungsfreie Batterie investieren die mehr Ah hat. Bis zu 7Ah oder vielleicht auch mehr, dürfte es keine Probleme geben.

Gruß Coolman

Martin (KST)

unregistriert

6

Sonntag, 6. Juni 2010, 21:14

Tach...

soweit ich weiss funktioniert das gar nicht.

Nen einspritzer kannste nicht ankicken.....bin mir aber nicht 100% sicher..

Coolman

unregistriert

7

Montag, 7. Juni 2010, 19:28

Angeblich soll dass noch gehen, solange genug Batterie Spannung noch drauf ist, soll aber nicht mehr gehen, wenn die Batterie ganz platt ist. Also ohne Batterie Spannung soll er nicht anspringen.

Gruß Gero

BaotianRocky

unregistriert

8

Montag, 7. Juni 2010, 20:02

stimmt coolman, so ist es, in vielen fällen hat die batterie nicht mehr genung kraft, um den anlasser zu starten, aber noch soviel um die benzineinspritzung anzusteuern. dann kan man den roller ankicken. beim jetforce war es so:

wir haben einen gebrauchten variomatikdeckel von einem vergaser jetty genommen und der passt ja auch 1 zu 1 auf den tsdi. und die riemscheibe war auch gleich. wie es jetzt aber mit dem sternritzel für den kickstarter aussieht weiß ich nicht, denn beim jetty war schon einer vom vergasermotor drauf, weil die riemscheibe mal kaputt war und eine neue ersazriemscheibe von motorforce angebaut wurde. leider weiß ich nicht, ob dies bei piaggio motoren genauso machbar ist. daher wollte ich zur sicherheit noch ein bild vom offenen variokasten.

Edit allerdings glaube ich nicht, dass die leute von peugeot extra eine andere riemenscheibe entwickeln.

MASTAKILLA

unregistriert

9

Dienstag, 8. Juni 2010, 11:57

Erstmal danke für alle Antworten!Ich hatte eigentlich immer das problem das mein Gilera Runner PJ nach 1-2 Tage stehzeit nicht bzw. immer schlecht startete.Der Roller ist über die Vario entdrosselt.Deswegen die idee mit dem Kickstarter! Batterie habe ich mittels Multimeter überprüft scheint in ordnung zu sein.Jetzt war der Roller in der Werkstatt zu Untersuchung wegen den Startproblemen.Auf jedenfall wurde das Steuergerät ausgelesen und in die Vario usw. geschaut.
Der Mechaniker hat festgestellt das der Roller keinen D-ring mehr verbaut hat(Entdrosselt) Nach der information des mechanikers sollen die Startprobleme mit der Software am Roller im direkten zusammenhang stehen.Das bedeutet im klartext,die Software ist für einen Betrieb des Rollers bis 45kmh ausgelegt.Da der roller jedoch keine Mechanische drossel mehr drinne hat verträgt er sich nicht mit der aktuellen software,das bedeutet neue Software aus Italien soll her.Die Kosten nur für die kontrolle 80 Euro! Wenn ich die "neue Software" draufgespielt haben möchte kostet das noch Extra 200 Euro!
Zieht euch mal diese hohen kosten rein,da bin ich ja mit einem Auto besser dran?
Der Vogel von dem ich den Roller gekauft habe hat wohl nur den Distanzring rausmachen lassen..Keine Ahnung warum der Roller eine andere Software brauch aber wahrscheinlich liegt es an der abstimmung und dem Kaltstartverhalten und energieverbrauch usw..mal sehen!"Auf jedenfall habe ich das mit der Software erstmal vergessen vieleicht geht das in anderen Werkstätten in Hannover billiger.Der Roller hat eigentlich noch ein Jahr garantie aber trotzdem muss ich jetzt 80 Euro nur für den Werkstattbesuch und die Durchsicht bezahlen.(Entdrosselter Roller)Auf jeden fall konnte ich den preis noch ein bisschen runterhandeln aber trotzdem ist das eine menge Geld! Was meint ihr hat der mann ahnung von der Sache oder ist es nur Abzocke? 200 Euro für neue Software aufspielen ist eine menge geld...Hat jemand schonmal ähnliche probleme gehabt?

BaotianRocky

unregistriert

10

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:46

das mit der software hab ich noch nie gehört. klingt irgenwie komisch, ich habe aber schon von mehreren leuten gehört, dass sie eine neue software für 10 euro installiert bekommen haben.

Coolman

unregistriert

11

Dienstag, 8. Juni 2010, 22:18

Ich würde mir mehrere Auskünfte mehrerer Werkstätten einholen, denn manche nützen es aus, vorallem wenn sie die einzigen sind in der Gegend die Piaggios machen. Dann müssen sie aus so ein Ding was besonderes machen.

Ich habe aber schon mal gehört, dass es beim Einspritzer Problematisch sein muss, wenn man diesen einstellen muss. Und dass kann bei veränderungen am Zylinder und Auspuff immer gemacht werden.

Gruß Coolman

Kroymans

unregistriert

12

Mittwoch, 9. Juni 2010, 00:45

Nochmal zum Kickstarter!

Ich hab mir da mal gedanken gemacht und bin der Meinung das der Kickstarter auch funktionieren muss wenn die Batterie total leer ist so das die Benzinpumpe nicht vorfördern kann. Wie ich dazu komme ist einfach es ist doch normal nichts anderes wie wenn man einen PKW anschiebt wo die Batterie total leer ist denn den bekommt man ja auch an trotz Benzinpumpe die nicht vorfördern konnte. Wenn man den Kickstarter tritt wird die Kurbelwelle gedreht und somit auch die Lichtmaschiene die eine Spannung erzeugt. Wenn man nun drei bis vier mal den Kickstarter tritt müsste der auch anspringen, da durch die Lichtmaschienenspannung die Benzinpumpe vorgefördert haben müsste und so ein zündfähiges Benzingemisch anliegt um den Roller via Kickstarter zu starten.

Zum D-Ring und dem Startproblem kann ich nur sagen das man da wohl einen vom Pferd erzählt hat, denn was bitte hat der D-Ring im stand beim Startversuch mit der Software der Einspritzung zu tun? Für mich ist das Geldmacherrei weil man da wieder versucht den Kunden für doof zu verkaufen. Ich vermute die Spielen ganz normal die standard Software neu auf was evtl. 20 Euro kosten würde (weil sie ganz genau wissen das es daran liegt die kennen ja ihre Fahrzeuge und Problemchen damit) und kassieren dafür 300Euro weil sie wieder einen dummen gefunden haben den sie es glaubhaft verkaufen konnten das er nun eine super Software aus Italien hat.

Wenn man seinen Job als KFZ-Mechaniker/Mechatroniker (bin ja ein gelernter) oder Zweiradmechaniker versteht verkauft man in der Sahara auch Eiskratzer und das ist definitiv kein Spaß das ist absoluter ernst. Wir wurden schon in der Ausbildung geschult wie wir den Kunden bisschen mehr verkaufen können als überhaupt nötig.

BaotianRocky

unregistriert

13

Mittwoch, 9. Juni 2010, 01:24

gebe kroymans da 100%ig recht. die rollerhändler bei mir in der gegend sind auch alle so drauf wie beschrieben. ich habe mal ein praktikum als zweiradmechaniker gemacht, und dort wurde mir auch erstma eingetrichtert wie man kunden das geld aus der tasche holt.

14

Mittwoch, 9. Juni 2010, 10:06

also ich habe ja schon viel Quatsch gelesen, den Werkstätten so erzählen, aber das ist der Hammer!
Man hat dir also allen Ernstes erzählt, das die Software in der Einspritzung deines Rollers erkennt, das der Drosselring, der ja rein mechanisch ist (!), entfernt worden ist und daher der Roller sich nach 1-2 Tagen weigert, im kalten Zustand anzuspringen. Hm, hat die Einspritzung eine Kamera und eine Uhr mit Kalender ?
Ich glaube, die haben eine Knall! Ich habe zwar nur einen China-Roller, aber ich hatte genau dieses Problem auch, die Lösung war eine neue Batterie! Die orginale Batterie wurde zwar geladen, das kann mit mit einem Multimeter überprüfen, hatte aber wohl eine Zellenschluß und verlor nach einigen Tagen soviel Leistung, das der Anlasser nur müde drehte. Neue, stärker Version von Polo (paßte noch gerade so ins Fach) eingebaut, und das Problem ist weg. Das kannst du einfach testen, in dem du die Battrie lädst und dann ABGEKLEMMT einige Zeit stehen läßt und dann mal prüft, ggf. unter Last mit einer Autobirne oder Handlampe. Ist der Test ok, könnte es auch ein Leckstrom sein, der langsam im Roller deine Batterie entläd. Dazu einen Pol abklemmen und in Reihe ein Amperemeter schalten und dann mal den Strom messen. Sollte, wenn alles aus ist und du keine Alarmanlage hast, gegen Null gehen. Wenn hier aber Strom fließt, muß man danach suchen. Aber das hätten die von der Werkstatt wissen müssen. Ich denke die wollten nur ihre Kosten für die Suche abwälzen mit dem Argument, der Roller sei entdrosselt.

Gruß Jens

15

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:24

so ich habe ja schon viel Quatsch gelesen, den Werkstätten so erzählen, aber das ist der Hammer!

Man hat dir also allen Ernstes erzählt, das die Software in der Einspritzung deines Rollers erkennt, das der Drosselring, der ja rein mechanisch ist (!), entfernt worden ist und daher der Roller sich nach 1-2 Tagen weigert, im kalten Zustand anzuspringen. Hm, hat die Einspritzung eine Kamera und eine Uhr mit Kalender ?

Mal ganz unabhängig vom hier besprochenen Problem:Wieso sollte die Software einer elektron.Einspritzung nicht wissen,mit welchen Drehzahlen/Geschwindigkeiten der Roller wie lange unterwegs warDas muß sie sogar wissen.


Alex.

Coolman

unregistriert

16

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:05

Das mit der Batterie und der Lichtmaschine auf Bezug der Einspritzanlage hatte ich auch gedacht, ich habe aber mehrere Infos gefunden wo bestätigt wird, das ohne Batterie die Einspitzpumpe nicht gehen soll. Hier verstehe ich auch nicht, wieso die Einspritzpumpe an der Batterie angeschossen sein soll und nicht über die Lima.

Gruß Coolman

Boldimann

unregistriert

17

Donnerstag, 10. Juni 2010, 13:46

Ich kann mir das nur so Erklären. Das die Einspritzung sofort Strom braucht weil sie den Sprit sofort weiter leiten muss und nicht erst wenn sich die Lichtmaschine nach den Start des Motors einschaltet. Es ist aber nur eine Theorie.

Kroymans

unregistriert

18

Freitag, 11. Juni 2010, 00:26

Boldimann da liegst aber falsch denn die Lichtmaschine schaldet sich nicht ein nachdem der Motor läuft sondern die wird sobald die Kurbelwelle gedreht wird auch gedreht und erzeugt sofort auch Spannung (siehe unten) was bei einer Einspritzanlage ausreichend sein sollte um den starten zu können. Da die Einspritzung aber über Batterie läuft wie nun Coolman schrieb und nicht über die Lichtmaschine kann das auch nicht funktionieren mit dem Kickstarter.


Du kanns das selber prüfen zieh mal bei deinem Roller den Zündkerzenstecker ab, schalte das Licht an, stell den Roller vor eine Wand und kicke mal dann leuchtet sofort der Scheinwerfer kurz auf da die Lima eben sofort eine Spannung abgibt.

BlackHawk

unregistriert

19

Freitag, 18. Juni 2010, 11:54

nochmal von allen problemen abgesehen.
Aber die software, klar weiß die bei welchen drehzahlen die arbeitet. Aber ich denke doch nicht bei welchen geschwindigkeiten. Ich denke nicht das ein sensor in der vario sitzt der misst wie stark der riemen steigt. Und ich kann mir auch nicht erklären wieso ein entfernter distabzring zu kaltstartProblemen führen soll? Der startvorgang ist doch mit und ohne distanzring der selbe.

also meine empfelung wäre erstmal eine neue Baterie und ggf eine neue zündkerze.

und nochmal zum tema auto anschieben: Klar beim auto klappt das auch wenn die batterie ganz fehlt. Aber beim roller ist ja die benzinpumpe nicht über einen riemen angetrieben, also benötigt die strom zum arbeiten. Ich denke das das starten per kikstarter möglich ist, aber mit einer gewissen Restspannung der batterie.
Wenn es absulout garnicht gehen sollte, wieso is dann ab werk ein lock im variokasten vorbereitet?

Coolman

unregistriert

20

Sonntag, 20. Juni 2010, 09:56

und nochmal zum tema auto anschieben: Klar beim auto klappt das auch wenn die batterie ganz fehlt. Aber beim roller ist ja die benzinpumpe nicht über einen riemen angetrieben, also benötigt die strom zum arbeiten.

Bei Autos war die Benzinpumpe noch nie über ein Riemen angetrieben, sondern war Mechanisch im Motorblock mit vorhanden und selbst dieses ist schon seit langem auch nicht mehr der Fall. Meine letzten zwei Autos, BJ. 1990 und Bj.1997 hatten schon eine Elektronische Benzinpumpe, hinten am Tanks sitzend und auch über die Batterie angetrieben.

Beim anschieben erzeugt der Wagen eine Spannung von der Lichtmaschine, wovon die Batterie wieder Spannung erhält und so die Zündung und die Benzinpumpe auch mit Spannung versorgt wird. Beim Roller ist normal beim Anklicken das selbe.

Gruß Coolman

Racing Planet Onlineshop