Sie sind nicht angemeldet.

zipzop

Grünschnabel

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. Februar 2013

Motortyp: 2 Takter

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2.082

Nächstes Level: 2.912

  • Themenstarter »zipzop« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2013, 15:16

Gilera Runner SP50 nimmt Plötzlich kein Gas mehr

wo vor 2-3 wochen es mal geschneit war habe ich mein roller knapp 1
woche nicht angerührt. vorher bin ich immer jeden tag mit gefahren. wo
aber nich mehr soviel schnee mer war habe ich mich wieder für den roller
entschieden aber bin nicht weit gekommen. angesprungen hat es ganz
normal und ca. nach 1km konnte ich kei gas mehr geben bzw. er ist dann
ausgegangen wenn ich versucht habe gas zu geben. im stand läuft es aber
ohne probleme.

was kann das sein. habe null ahnung. am besten wäre mir wenn einer hier
aus gelsenkirchen kommt und mir helfen könnte. die mühe würde ich
natürlich belohnen.

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 47.504.787

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Februar 2013, 16:49

Wahrscheinlich hat sich Schmutz im Benzin angesetzt und so ist dieses in die Hauptdüse gelangt.
Mit Sicherheit ist nur die Hauptdüse verstopft.

Hierzu mal die Schwimmerkammer des Vergasers öffnen und die Mittlere Düse mit einem Schraubendreher raus schrauben und mal kräftig durch pusten. Und dann alles wieder zusammen bauen.

Schaden würde es nicht mal den Zwischenfilter an der Benzinleitung auszutauschen.

Gruß Coolman

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Coolman« (3. September 2013, 19:21)


gilera c14

Grünschnabel

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 3. September 2013

Hersteller: Gilera

Modell: Runner Sp 50 c14 purejet

Baujahr: 2000

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: 20600

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5.613

Nächstes Level: 7.465

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. September 2013, 16:43

Wahrscheinlich hat sich Schmutz im Benzin angesetzt und so ist dieses in die Hauptdüse gelangt.
Mit Sicherheit ist nur die Hauptdüse verstopft.

Hierzu mal die Schwimmerkammer des Vergasers öffnen und die Mittlere Düse mit einem Schraubendreher raus schrauben und mal kräftig durch pusten. Und dann alles wieder zusammen bauen. Hier bekommst du mehr Infos dazu.

Schaden würde es nicht mal den Zwischenfilter an der Benzinleitung auszutauschen.

Gruß Coolman
Wenn die Hauptdüse verstopft wäre würde er garnicht mehr laufen.....
Seilzug noch ok?

mfG gilera c14 :D

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 47.504.787

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. September 2013, 19:21

Wenn die Hauptdüse verstopft wäre würde er garnicht mehr laufen.....
Seilzug noch ok?

Aha, eine Nebendüse gibt es dann bei dir nicht.... :wacko:
Du solltest dich mal mehr bezüglich Vergaser erkundigen.

Außerdem wird der Ts mit Sicherheit sein Februar schon das Problem gelöst haben, deine Tipp mit dem Seilzug, dass gar nicht zur Fehlerbeschreibung passt wird ihm mit Sicherheit nicht helfen.

angesprungen hat es ganz normal und ca. nach 1km konnte ich kei gas mehr geben bzw. er ist dann ausgegangen wenn ich versucht habe gas zu geben.


Gruß Coolman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coolman« (3. September 2013, 19:21)


HaDu

Moderator

Beiträge: 1 718

Registrierungsdatum: 1. Januar 2008

Wohnort: Colonia

Beruf: Schreiner

Hersteller: Flex Tech ( REAL ) + Piaggio

Modell: Hurricane X 2 + Carnaby 250ie

Baujahr: 2007 + 2009

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: FlexTech 15800 Km, Piaggio 26700 km

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6.774.071

Nächstes Level: 7.172.237

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. September 2013, 19:30

Hi
Tja, da muß ich Coolman recht geben.
In der Teillast bzw. dem Standgas wird die Spritzufuhr über die Nebendüse geregelt.















Gruß HaDu


"Ignoriere Provokateure und wenn es gar nicht anders geht schlage sie mit Ironie, Sarkasmus und ausgesuchter Höflichkeit. Alles kann der Provokateur vertragen, nur das nicht."

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 47.504.787

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. September 2013, 19:44

Genau so ist es und dann passiert oft beim Gasgeben dass zwar mehr angesaugt wird, aber das Gemisch ausbleibt wenn die HD zu ist.
In diesem Fall kann es aber noch mehr sein, da er ja berichtet dass der Roller erst läuft und dann beim Gasgeben ausgeht.

In diesem Fall muss es nicht unbedingt mit der HD zusammen hängen, es kann auch sein dass nicht schnell genug Sprit nach kommt und der Vergaser leer läuft. Gründe können sein, der Benzinhahn geht nicht richtig auf, der Schwimmernadelventil ist zu, die Benzinleitung ist geknickt oder dicht, der Tank zieht ein Vakuum wenn die Entlüftung dicht ist.

Aber ich hoffe ja dass nach so langer Zeit der TS schon das Problem behoben hat.
Eine Rückmeldung hatten wir leider keine.

Gruß Coolman

Rollerfacker

Aufsteiger

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Motortyp: keine Angaben

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 526.556

Nächstes Level: 555.345

  • Nachricht senden
Rex-Fan Gruppe

7

Mittwoch, 4. September 2013, 16:15

Hallo oder einfach der Vergaser eingefrohren was mir schon öffters im Winter passiert ist .

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 47.504.787

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. September 2013, 16:36

Das kann auch ganz gut möglich sein, um die Zeit war es noch kalt.

Racing Planet Onlineshop