Sie sind nicht angemeldet.

Boldimann

unregistriert

21

Mittwoch, 4. August 2010, 04:33

Okay, ich würde erst mal die Kompression messen ob was mit dem Zylinder nicht stimmt.
Bevor weitere Vermutungen gemacht werden.

propere

unregistriert

22

Mittwoch, 4. August 2010, 13:34

Habe den Roller gestern noch mal inspiziert, Zylinderlaufbahn sowie Kolben sind und beschädigt, Zündfunke ist hell. Kompression hat er glaube ich aufjedenfall. Der Kolben lässt sich gut bewegen und macht auch ein schönes Geräusch. (Dumpf mit einem leichten Pfloppen)

Im Hubraum auf dem Kolbenkopf hat sich jedoch 1mm schlamm gebildet, was daran liegen kann, dass Wasser angesogen wurde, würde das auch das helle ZK-Bild erklären? Und das er nicht mehr anspringt? (habs natürlich sauber gemacht und ein wenig 2-takt öl für die Schmierung reingegeben, da mir das recht "trocken" vorkam)

Das Problem trat erst nachdem Tanken von SuperPlus auf, da ich mir dachte, dass er so besser gekühlt werden würde. Kann es damit zusammenhängen?

astraflex

unregistriert

23

Mittwoch, 4. August 2010, 17:18

*LOL* Hab selten mit so einer Begeisterung einen Forenthread gelesen. Aus dem Text könnte man glatt ein Buch schreiben.

DU scheinst ja voll der Freak zu sein ( dass meine ich nun durchaus positiv ;) ) Solche Nerven hät ich auch gerne *gg*

Das Problem trat erst nachdem Tanken von SuperPlus auf, da ich mir dachte, dass er so besser gekühlt werden würde. Kann es damit zusammenhängen?


Ist ne Gute Frage ... mach den Tank leer und tanke was anderes .... dann wirste es sehen *fg*

Gruß Astra :P

propere

unregistriert

24

Mittwoch, 4. August 2010, 18:56

Hi,

danke.. ;D

Also es lag wohl doch am Zylinder. Heute bei Tageslicht, konnte ich deutlich die Spuren festellen. Also muss wieder mal ein neues Kit besorgt werden und gleich ne 90 HD rein fürs einfahren.

25

Mittwoch, 4. August 2010, 20:23

Hi,

danke.. ;D

Also es lag wohl doch am Zylinder. Heute bei Tageslicht, konnte ich deutlich die Spuren festellen. Also muss wieder mal ein neues Kit besorgt werden und gleich ne 90 HD rein fürs einfahren.
Hi,
fürs Einfahren würde ich lieber etwas 2-Takt Öl ins Benzin reinmischen. Qualmt etwas mehr aber dafür der Schutz. Würde auch die Ölpumpe mal inspizieren (nicht das die eien Macke hat).

propere

unregistriert

26

Donnerstag, 12. August 2010, 23:19

Jup werd ich machen, leider haben die Teile mich grad finanziell ein wenig ausgerottet.. ;(

Aber sagt mal:

Wenn der Einlass am ASS so dick wie mein Zeigefinger ist und beim Vergaseröffnung so dick wie mein Daumen ist, ist das Ass dann gedrosselt?

Also die Teile die via Flanschanschluss verbunden werden.

(Das Ass ist schon das Teil vor dem Vergaser oder?)

Boldimann

unregistriert

27

Samstag, 14. August 2010, 00:18

Ich würde sagen ja. Denn normal sind beide gleich Dick.

BaotianRocky

unregistriert

28

Sonntag, 15. August 2010, 23:08

kann mich boldi nur anschließen

propere

unregistriert

29

Mittwoch, 25. August 2010, 17:26

So ich habe aufgegeben, nachdem ich einen neuen Polini 70ccm Zylinder bestellt und verbaut habe, ist er für 2 Minuten angesprungen und ist seitdem wieder stumm.

Da mir das langsam zur sehr in die Tasche geht, werde ich ihn auf eBay verscheuern als bastler ~.~

Boldimann

unregistriert

30

Mittwoch, 25. August 2010, 17:32

Nun ich würde jetzt erst recht nicht aufgeben.
Versuche es doch noch mal mit dem Vergaser. Reinigen und gegebenenfalls einstellen.

astraflex

unregistriert

31

Mittwoch, 25. August 2010, 19:03

Ich bin da ganz der Meinung von Boldimann :thumbup:

Jetzt würde ich erst recht nicht aufgeben. Sonst wirst Du nie wissen, worans gelegen hat. Oder Du hälst Kontakt zum Käufer und der erzählt Dir nachher, dass der Vergaser dreckig war oder nur eingestellt werden musste o.ä. ;)

Gruß Astra

propere

unregistriert

32

Freitag, 27. August 2010, 02:13

Er springt nicht mal mit Starthilfespray an. Ob eine Vergaserreinigung hilft ist die andere Frage..

ZündFunke ist da. Da der Zylinder neu und korrekt verbaut wurde und auch schon für 1 - 2 Minuten lief, muss irgendwas schief laufen.

Egal was ich mache, das Teil will einfach nicht angehen.
(Neue ZK , Luffi kurz zu gehalten , Starthilfespray , Kicken , kurz anrollen lassen etc.)

Was er aber aufjedenfall macht ist Benzin zu verlieren. Das Zeug kommt durch die CO-Schraube raus.

/// 02:09 Uhr

Gerade eben gereinigt (obwohl dieser nicht verschmutzt war), morgen montier ich das Teil wieder -

Wenn es nicht der Vergaser ist, nicht die Zündung, nicht der Zylinder, nicht der Anlasser, die Vario oder Kupplung ist, dann kann es nur noch die Kurbelwelle sein, wodurch der Motor keine Komression mehr bekommt. Dies würde einen enormen & schwierigen Aufwand bedeuten, den ich mir nicht antun will, da es trotzdem keine Garantie gibt das es danach funktioniert. (Erstmal ne neue KW, Simmeringe, Lager etc. finden wird schon lustig, dann auch noch kaufen und einbauen...)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »propere« (27. August 2010, 02:13)


33

Freitag, 27. August 2010, 05:07

Hi,
denke nicht das es and er Kurbelwelle liegt sondern eher an den Simeringen.

Was noch sein könnte ist die Membrane unter dem ASS denn wenn die defekt ist dann kann er im Kurbelwellengehäuse kein brauchbaren gemischt ansammeln und wird auch nie starten. Bei der Membrane muss es auch nicht sein das die Lamellen gebrochen sind sondern es reicht aus wenn diese verzogen oder verbogen sind.

Racing Planet Onlineshop