Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

walli ines

unregistriert

1

Dienstag, 20. September 2011, 21:27

KB 50, Kolbenringe defekt. Muss ganzer Zylinder getauscht werden?

Hallo,
ich habe mit meinem KB 50 Meteorit (Bj. 2003) ein Problem.
Er hat einen plötzlichen Leistungsabfall.Bei ATU sagte man mir,dass die Kolbenringe die Ursache sind.Darauf habe ich einen Kostenvoranschlag mit folgenden Teilen und Preisen erhalten:

Zylinder 1x 219,00
Zylinderfussdichtung 1x 6,49
Schraube 6x95 4x 9,96
Zylinderkopfdichtung 1x 4,99
Nadellager 1x 16,99
Kolbenbolzen 1x 8,99
Kolbenringsatz 1x 38,99
Kolben 1x 36,99

macht zusammen 342,40€ nur an Material.Der Einbau noch mal 96 €. Das ist mir für den alten Roller zu viel.
Geht es auch billiger, bzw. muss denn alles gewechselt werden.
Und wenn, kann ich ihn dann auch gleich besser, schneller,stärker machen?
Habe viel im Forum über andere Zylinder(72 ccm) gelesen, habe aber keine Ahnung ob die passen würden.
Bitte könnt ihr mir helfen?
Danke Walli ines

2t-schrauber

unregistriert

2

Dienstag, 20. September 2011, 21:52

Zu erst mal Herzlich willkommen hier im Forum walli ines,

Sag uns doch mal etwas mehr über den Roller ( Km-stand, wann wurde der letzte service gemacht etc. ) und ob du werkzeug hast bzw. wie dein technisches verständnis ist. Bist du mit der grundfunktion von so einem motor vertraut? Denn mann braucht einen Pubnkt wo man anfängt mit dem erklären oder vill ist ja hier der eine oder andere auch deiner nähe um dir eventuell zu helfen...

Vom Prinzip her gesehn wenn bei dir rein nur der kolbenring defekt ist kann man den auch einzeln wechseln.
Doch keiner hier hann Dir das genau sagen weil wir z.B. den Zylinder nicht sehen können und auch somit nur vermuten können.

Schneller machen ist keine frage da ist einiges zu machen, doch du mußt vorher dir auch ggf. über die folgen im klaren sein bei einer kontroller etc.
da gibt es mit sicherheit auch noch einiges an Teile auch wenn er schon etwas älter ist.

3

Dienstag, 20. September 2011, 22:10

Haben die bei ATU die Kobenringe angesehen oder ist das mehr eine Vermutung als eine Diagnose?

Alex.

walli ines

unregistriert

4

Mittwoch, 21. September 2011, 20:29

Vielen Dank für euer Interesse,
also mein Roller hat jetzt 13 000 km runter. Er war immer zuverlässig fuhr so ca.60 bis 68 kmh, und ich war bis jetzt sehr zufrieden.Zur letzten Inspektion hatte er ca. 5000 km gefahren.
Er fährt jetzt wenn der Motor noch nicht warm ist immer noch ca.55 kmh, später bei warmen Motor kommt er aber nicht mehr in die Gänge und rollt nur 35 kmh, bergab aber schneller.
Bei ATU sagte man mir, sie haben den Auspuff abgebaut und "schwarze Kolbenringe" gesehen oder so ähnlich. Habe heute mit dem Mechaniker gesprochen der ihn reparieren wollte. Er sagt man müsse alles wechseln, weil das ja direkt ineinander greift.

Von der Theorie her verstehe ich etwas von Motoren, hab früher( vor ca.20 Jahren) an meinem S 50 auch selbst geschraubt. Allerdings nicht an Motor oder Zylinder (Hab mich nicht getraut.).
Ich habe keine Garage und auch kein Spezialwerkzeug.Einiges könnte ich mir aber ausleihen,wie z.B. einen Schlagschrauber.
Übrigens schneller als vorher muss er gar nicht fahren, war nur so eine Idee dir mir beim Lesen im Forum gekommen ist. Aber wenn doch, ist auch nicht so schlimm.
Würde euch ein Foto vom Zylinder helfen, dann schraub ich morgen die Verkleidung ab und mach eins.
Es sind noch alles die Originalteile keine neuen.
Fahrzeugschlüssel: 394500
Typschlüssel: 918000
Herstellerschlüssel:7453
Baujahr: 2003
Typ: SC 10 AS
Leistung: 3,59 kw

Oder sollte ich mir lieber einen Neuen kaufen? Ab 800,- gibt´s ja schon ganz ordentliche. Ist aber auch sehr viel Geld für mich. Ich bin hin- und hergerissen. Wie lange laufen diese Roller denn im Schnitt?
Aber eigentlich hab ich ihn auch liebgewonnen.

Auf eure Erfahrungen wartet mit freundlichen Grüßen Walli Ines

5

Mittwoch, 21. September 2011, 20:55

Würde euch ein Foto vom Zylinder helfen, dann schraub ich morgen die Verkleidung ab und mach eins.
Hi
Das bringt nur was, wenn wir den zylinder von innen, also die Lauffläche sehen können. Sollte diese keine Riefen haben reicht es die Ringe zu wechseln.
Wenn bei ATU kein richtiger Komressionstest gemacht worden ist, ist auch nicht sicher das die Ringe wirklich kaputt sind.
100% Gewissheit, hat man eig. erst wenn der Motor offen ist.
Hier kann ich nur sagen "Trau dich". Ist kein "Hexenwerk".
Allerdings solltest du schon über ein wenig an Wekzeug, wie den angesprochenen schlagschrauber, einen Drehmomentschlüssel und einen vernünftigen Ratschenkasten verfügen.
Evtl hat du ja ´nen Kumpel der dir ein wenig zur Hand gehen kann, oder wo du es sogar in einer Garage machen kannst.
Lohnen würd es sich auf jeden fall. Wenn der rest des Rollers OK ist.
Viel. fängt aber auch nur deine Membrane an auszu fransen oder auszuleiern. Diese sitzt unter deinem Vergaser im Ansagtrakt.

6

Donnerstag, 22. September 2011, 07:08

Vielen Dank für euer Interesse,.......................................
Bei ATU sagte man mir, sie haben den Auspuff abgebaut und "schwarze Kolbenringe" gesehen oder so ähnlich. Habe heute mit dem Mechaniker gesprochen der ihn reparieren wollte. Er sagt man müsse alles wechseln, weil das ja direkt ineinander greift.............................
Auf eure Erfahrungen wartet mit freundlichen Grüßen Walli Ines
Bin zwar auch kein Technik Experte ,aber diese Aussage ist echt Klasse. Warum sollte ein Roller mit kaputten Kolbenringen kalt 55 fahren und warm dann nur 35?? Vielleicht ist auch der Auspuff zu ,Membrane (siehe HADU) ,Vergaser,Luftfilter...

5000 km seit der letzten Wartung ist ja recht viel.

Alex.

schranzboy25

unregistriert

7

Donnerstag, 22. September 2011, 07:34

hallo ich denke auch das nur der auspuff zu ist hatte das problem bei einem adly roller gehabt.
kalt ist der super gefahren sobald der warm wurde ca 30kmh.
schraube mal leicht den krümmer ab, und fahre dann mal. würd aber laut.dann kannste feststellen ob es der auspuff ist.
kolbenringe schließe ich mal aus weil dann würde er erst gar net auf 55kmh kommen.


mfg

walli ines

unregistriert

8

Mittwoch, 28. September 2011, 16:29

War eine gute Idee mit dem Auspuff, brachte aber leider nichts. Außer " nette" Nachbarn :D :D .
Bestelle jetzt neuen Zylinderkit. Dann werd ich ja sehen.Berichte euch dann ob´s geklappt hat.

2t-schrauber

unregistriert

9

Mittwoch, 28. September 2011, 21:25

Also das mit dem zylinderkit würde ich mal noch abwarten bis der fehler gefunden ist. Wenn der Roller Kalt 55 läuft und warm geht nichts mehr, tippe ich mal auf den vergaser. Wenn du keine klappergeräusche hast dürfte das der richtig weg sein. Wenns klappert tippe ich mal richtung Kurbelwellenlager noch dazu.

Am bessten du mac hst mal deinen Vergaser sauber, sprich mal alles mit druckluft durchblasen an düsen und kanälen. Natürlich kann es auch zylinderseitig liegen das problem, doch dann dürfte er kalt sehr schwach am berg auch sein.

Racing Planet Onlineshop