Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 10. Juni 2006, 10:02

70 cc einfahren

Ich hab jetzt ne 70 drinn.... kann mir mal jemand genau erklären wie man den einfährt, nur halbgas fahren? oder auch manchmal vollgas??
ich bin erst ne paar kilometer gefahren hab mich nicht getraut ne bisschen mehr gas zu geben der hörte sich voll komisch an!!!

danke schonmal für antworten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zosch« (10. Juni 2006, 10:03)


forvert

unregistriert

2

Samstag, 10. Juni 2006, 10:56

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hübgtzz« (12. Januar 2018, 12:07)


Red Thunder

Eroberer

Beiträge: 1 620

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: bald werkzeugmechaniker azubi

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7.827.798

Nächstes Level: 8.476.240

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Juni 2006, 11:31

alu oder grauguss?
weil alu muss man heutzutage gar net mehr so viel einfahren, 10 km reichen da schon, bzw 15 min wie poli es sagte....
wir ham letztens auch beim kumpel alles eingebaut(mhr replica usw) da stand er ca. 2 min im stand(lief vom vorbesitzer schon nur 3 km).....aba wir hatten halt neue welle usw drin...joa, und dann erstma kurz locker gefahren, bissel am gas gezügt, und dnan durch.....
läuft perfekt, also überhaupt, abgestimmt werden muss noch....und beim ersten ma kicken is dat dingen auch an...

KMA

Grünschnabel

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: zwei, drei schritte weit weg von sash ^^

Beruf: Anlagenmechaniker, Nutte

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 66.028

Nächstes Level: 79.247

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Juni 2006, 11:33

hi... kommt drauf an wat du fürn zylinder hast, alu zylinder fährt man anders ein als grauguss (bzw: minachromguss) zylinder. Bei alu zylindern fährt man nur die nur den kolben ein, die einfahrzeit is realtiv kurz, da die laufbahn aus einer chrom/nicasil besichtung besteht, die sehr hart ist. Beim einfahren wird eigentlich nur das kolbenhemd etwas abgestumpft. einfahrzeit: 250km > kann auch weniger sein, da streiten sich die meinugen gerne .............
Bei Grauguss zylinder fährt man den kolben und die lauffläche ein, dieses dauert länger weil alles produktions bedingt etwas schärfer ist..... einfahrzeit: 500 km

Außerdem wichtig:
-rolla nach dem ersten an machen etwas laufen zu lassen
-vergaser richtig bedüsen ... lieber zu fett als zu mager
- mit richtiger drehzahl fahren, zylinder fährt man nicht nach geschwindigkeit sondern nach drehzahl ein ...
- imma schön warm fahren bevor man mal bissel gas gibt...
- achte darauf dat die karre ned überhitzt..


Bei Grauguss kannste die den auslass, überströmer und kolben etwas mit 400 schleifpapier abrunden.... so verkürzt sich die einfahrzeit etwas

gruß kai

5

Samstag, 10. Juni 2006, 11:39

danke schonmal für die antworten, der gaser ist richtig abgestimmt hab ich extra vonner werkstadt machen lassen... das ist acuh nur so bei einviertelgas da ist die annahme etwas komisch...
Ja ich hab grauguss den ganz normalen sport von polini..
ich tu auch immernoch beim tanken ne bisschen öl in den tank.
allso eigentlich immer nur halbgas fahren??? woran merk ich denn ob der zu heiß wird?? vor allem bei dem wetter ist das immer sone sache???

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 21. Juli 2005

Wohnort: Mal hier mal da

Beruf: Zweiradmechanikermeister

Motortyp: 2 Takter

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1.042.371

Nächstes Level: 1.209.937

  • »Lord of the Realm« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Juni 2006, 14:56

wir raten unseren Kunden generell zum einfahren. 100 km nur Halbgas, dann mal kurze Ampelsprints und auch kurze Strecken Vollgas. Nach ca 250 km kannst Du auch schon kürzere Strecken ( so 5-10 km) Vollgas fahren. aber immer wieder mal Ampelsprints, also ruhig mal kurzzeitig mit Vollgas beschleunigen. In der Einfahrphase habe ich immer beim Volltanken ein schnapsglas Öl mit in den Tank gekippt. saut zwar die Kerze ein aber durch die kurzen Vollgaspassagen sollte sie bei richtiger Abstimmung wieder frei brennen.

7

Samstag, 10. Juni 2006, 15:20

Alles klar, dann werd ich das so machen!

Big THX

8

Sonntag, 11. Juni 2006, 12:46

das klingt alles sehr toll das mit dem halb gas und kurzen vollgas sprints
aber was passiert wenn cih meinen neuen zylinder gleich an den kragen gehe und nach den ersten km schon vollgaß fahre

9

Sonntag, 11. Juni 2006, 12:55

bei mir hat das garnicht funktioniert, zum nicht wenn er warm ist,
da lief der erst nur so voll ruckelig und um so länger ich gefahren bin,
umso besser wurd es!

Aber ich denke wenn du es nur ganz kurz machst passiert nicht,
ich würd aber nicht lange so rumfahren

Racing Planet Onlineshop