Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bukelmon

unregistriert

1

Mittwoch, 11. Januar 2012, 18:04

Dichtungssatz für Speedfight 2 100ccm

Hallo zusammen,

ich bin neu in Eurer Gemeinde. Hatte auch noch nie einen Roller, habe mir jetzt einen von privat gekauft. Nach noch nicht einmal 100 km ist mir die Kurbelwelle verreckt :cursing: . Jetzt meine Frage was für ein Dichtungskt brauche ich, in dem auch alle Dichtungen für einen Speedfight 2 mit 100ccm drinnen hab?

Danke schonmal für Eure Antworten :thumbsup: :thumbsup: .

2

Donnerstag, 12. Januar 2012, 11:25

Hallo,

da gibts komplette Dichtsätze -einfach mal "Dicht(ungs)satz Motor Peugeot Speedfight 100" googeln

Gruß Alex.

Coolman

unregistriert

3

Freitag, 13. Januar 2012, 11:31

Was heißt hier Dichtungssatz??!
Um die Kurbelwelle auszutauschen muss die Motorhälfte getrennt und der Zylinder mit Kolben ausgebaut werden, hier benötigt man dann schon die Dichtung der Motorhälfte. Manche Roller haben hier keine Dichtung verbaut, sondern nur Flüssigdichtung und sind daher mit dieser Dichtmasse nur zusammen geklebt. Dann brauchst du 2x Simmerringe und die Dichtungen für den Zylinder(Fuß&Kopf). Die Lager an der Kurbelwelle wirst du auch austauschen müssen und selbst wenn diese nicht beschädigt sind, lohnt es sich diese mit auszutauschen um sicher zu gehen dass sie im Nachhinein nicht kaputt gehen.

Genauso musst du den Zylinder mal abnehmen und sicher gehen, dass dieser kein Schaden mit abgekommen hat. Denke dran dass das Kurbelwellengehäuse später dicht sein muss, da sonst dein Motor fremdluft zieht und das Gemisch dadurch abmagert, was ein Kolbenfresser verursachen kann.

Falls bei dir nur die Simmerringe undicht sind, brauchst du nicht die komplette Kurbelwelle zu zerlegen, diese kann man auch so einbauen. Notwendig ist nur das demontieren der Vario und der Lichtmaschine. Diese müssen zur Demontage der Kurbelwelle ebenfalls demontiert werden, so dass du hier für das Polrad ein Abzieher benötigst.

Gruß Coolman

bukelmon

unregistriert

4

Freitag, 13. Januar 2012, 15:24

Woher weiss ich ob ich nen Dichtungssatz oder Flüssigdichtung brauche? Will schon alles vor Orthaben, bevor ich anfange.
Ich gehe davon aus, dass die Simmerringe auch hinüber sind, habe schon neue sowie die Lager.
An der Kurbelwelle ist die Verzahnung rund.
Und falls Ihr mal eine neue braucht,schaut in England. Dort gibt es die Kurbelwelle mit Versand für ca. 100€

Gruss Bukelmon

Coolman

unregistriert

5

Freitag, 13. Januar 2012, 18:22

Woher weiss ich ob ich nen Dichtungssatz oder Flüssigdichtung brauche?
Spätestens dann wenn du die Motorhälfte trennen tust. Vorher wird es schwierig es zu erkennen, es seiden es steht zufällig im verbauten zustand etwas davon ab. Was du machen kannst, dass du zu einem Peugeot Speedfight2 Händler gehst, die haben eigentlich hierzu Ersatzteillisten in Ihre Systeme und können dir sagen ob so was Existiert. Man kann auch diese Flüssigdichtung statt der Original Dichtung verwenden, normalerweise spricht hier nichts dagegen, allerdings würde ich aber schon eine Original Dichtung verwenden, wenn es so was gibt.

Bei meiner Sfera die ich hatte, war der Getriebedeckel original mit solch eine Dichtmasse verklebt, eine Dichtung gab es hier nicht zum kaufen. Bei meinem 4Takt Roller dass ich auch hatte, war hingegen eine vorhanden, die auch als Ersatzteil zum kaufen gegeben hat.

Gruß Coolman

BaotianRocky

unregistriert

6

Freitag, 13. Januar 2012, 20:08

hab hier ne explosionszeichnung vom speedfight 2 motor (weiß leider nicht ob es der 100er oder der 50er is) und dort ist keine dichtung zwischen den motorhälften eingezeichnet. ich könnte mir vorstellen, dass bei dir nur flüssigdichtung genommen wurde. dies ist nicht unüblich

bukelmon

unregistriert

7

Samstag, 14. Januar 2012, 20:22

Vielen Dank für Eure Antworten. Werde am Montag mit nem Händler kontakt aufnehmen, der wird mir bestimmt sagen geben können was ich brauch.
Schönes Wochenende.
Gruss Bukelmon

Racing Planet Onlineshop