Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Uzzi

Grünschnabel

Beiträge: 11

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5.095

Nächstes Level: 5.517

  • Themenstarter »Uzzi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Januar 2018, 06:29

Citystar 50: Beschleunigung zu mau!

Moin moin!


Im November habe ich einen neuen Citystar 50 gekauft. Da die Drosselscheibe raus ist, ist die Höchstgeschwindigkeit für meine Vorstellung mehr als in Ordnung. Aber die Beschleunigung ist nicht das, was ich gern hätte.


Ich bin zwar technisch nicht völlig unbedarft, aber alles andere als ein versierter Schrauber. Hier im Forum habe ich zu den unterschiedlichen Rollertypen sehr unterschiedliche Vorschläge und Erfahrungsberichte zur Verbesserung der Beschleunigung gelesen. Leider habe ich nichts zum Citystar gefunden, vielmehr bin ich inzwischen recht verwirrt. Da ich kaum etwas selber machen kann habe ich nicht die Option, einfach drauflos zu schrauben und immer wieder neu zu probieren.


Das es auch mir nicht erspart bleiben wird, die individuell als optimal empfundene Abstimmung durch mehrere Versuche heraus zu finden, ist schon klar. Aber vor der Haustür zu schrauben ist eh schon kein Vergnügen und bei mir kommt noch ´ne Gehbehinderung dazu. Deshalb bin ich auf Erfahrungen von Euch angewiesen. Was ist zu tun? Die Käseecken von Dr. Pulley werden sehr oft genannt, von Gegendruckfedern habe ich gelesen. Aber so richtig einsortieren kann ich das nicht.


Drum nochmal zusammenfassend: die jetzige Topspeed (Tacho knapp 70) ist mehr als ok, dürfte also zugunsten besserer Beschleunigung ruhig verlieren. An wesentliche Dinge (Motor, Zündung, Auspuff) möchte ich nicht heran gehen. Und wie es mir bis jetzt scheint, läßt man wohl von der Kupplung auch besser die Finger, da es nur um die Beschleunigung geht. Aber gleich die Vario komplett wechseln? Es geht mir (90kg) zwar um eine spürbar bessere Beschleunigung aber nicht darum, Ampelsprints zu gewinnen...


Wäre toll von Euch zu erfahren, was sich für den CS bei genannter Zielsetzung empfiehlt, danke im voraus!


Grüße
Uzzi
Bombing for peace is like fucking for virginity!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Uzzi« (5. Januar 2018, 06:58) aus folgendem Grund: Rechtschreibkorrektur


Racing Planet Onlineshop