Sie sind nicht angemeldet.

rollerriedel

Grünschnabel

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Hersteller: ZNEN

Modell: ZN50QT-11B

Baujahr: 2010 ?

Motortyp: 4 Takter

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8.314

Nächstes Level: 10.000

  • Themenstarter »rollerriedel« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. September 2014, 10:51

ZN50qt 11 tuning bzw umbau

Hi mir is der Böller zu träge in der Beschleunigung

Ich hab nen ZN50qt 11b


Nun habe ich gesehen das man andere Zylinderköpfe und Kolben bekommt

Leider bin ich mit der Technik nicht so vertraut
Daher hab ich nen paar fragen

Was ist sinnvoll bzw. Standhaft und nicht so kosten intensiv?
Was müsste man alles andern ? Anderer Vergaser Auspuff ... ??

Ich hab gelesen das der Motor eigentlich ein 80qmm Motor ist
So 80 oder 90 qmm wurde ich schon ganz OK finden, 125 oder 150qmm denke ich ist dann doch ne Menge mehr an Umbau Arbeit, soweit das über haupt geht
Rechtschreibung und Satzbau sind bei mir dank Worterkennung glückssache :-(

Olaf422

unregistriert

2

Dienstag, 30. September 2014, 20:07

Moin Moin!

Hallo was möchtest du denn machen?
Mehr Anzug oder Endgeschwindigkeit?
Du kannst ja mal schauen ob du an deinem Variodeckel ein Kabel hast ,wenn ja dann das Kabel trennen. Dann hast du mehr Endgeschwindigkeit.
Du kannst aber auch eine offene Cdi rein machen.Das gibt so u 65 Km\h wenn du noch eine andere Vario Hülse einbaust und die Gewichte auf 5,0 Gramm runter machst hast du auch noch guten Anzug.
Dazu noch einen 17offener Ansaugstutzen und einem 19 Vergaser dann geht er gut ab.
Aber du kannst auch eine 80 ccm Zylinder mit dem original Kopf nehmen .
Und eine Renn Nockenwelle den Vergaser und den Ansaugstutzen von Oben und 5gramm Gewichte dann die lang Vario Hülse 38,5 lang und schon geht er gut im anzug und Endgeschwindigkeit.
Ich habe die letzte kombi und geht 70 Km\h natürlich mit Offener CDI.

Grüße Olaf 8)

rollerriedel

Grünschnabel

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Hersteller: ZNEN

Modell: ZN50QT-11B

Baujahr: 2010 ?

Motortyp: 4 Takter

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8.314

Nächstes Level: 10.000

  • Themenstarter »rollerriedel« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:48

...
Mehr Anzug oder Endgeschwindigkeit? -> In erster Linie Anzug, wobei Topspeed auch nicht uninteressant ist, nur muss es nicht 100kmh sein
Du kannst ja mal schauen ob du an deinem Variodeckel ein Kabel hast ,wenn ja dann das Kabel trennen. -> Hab ich schon gemacht
Du kannst aber auch eine offene Cdi rein machen.Das gibt so u 65 Km\h wenn du noch eine andere Vario Hülse ?? was heist den andere einbaust...

Ich habe die letzte kombi und geht 70 Km\h natürlich mit Offener CDI.
Also Nockenwelle,80gerZylinder, 19Vergaser, 17Ansuagstutzen, lange VarioHülse, 5g Gewichte

...
Rechtschreibung und Satzbau sind bei mir dank Worterkennung glückssache :-(

Olaf422

unregistriert

4

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:08

Moin Moin!

Es gibt auch etwas Längere Vario Hülsen die haben dann 38,5 x 20 mm.
Bei dir müsste eine 38x20 mm drin sein und deine Gewichte wenn den Original bei 6,5 oder größer sein.
Also wenn das Kabel ab ist müsste der Roller so um 60 Km\h machen mit kleineren Gewichten so um 65 mit der langen Hülse ,dann noch einen offenen Ansaugstutzen und den Großen 19 er Vergaser und du hast auch mehr Anzug.
Man kann auch noch das Getribe verändern dann hast du mehr Anzug und Endgeschwindigkeit.

Grüße Olaf 8)



rollerriedel

Grünschnabel

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Hersteller: ZNEN

Modell: ZN50QT-11B

Baujahr: 2010 ?

Motortyp: 4 Takter

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8.314

Nächstes Level: 10.000

  • Themenstarter »rollerriedel« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 13:14

HI :D

hab mir grad ne andere Hülse 39mm und Gewichte 5g bestellt :s_erledigt:

mal sehn wie es dann ist ?(
Rechtschreibung und Satzbau sind bei mir dank Worterkennung glückssache :-(

rollerriedel

Grünschnabel

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Hersteller: ZNEN

Modell: ZN50QT-11B

Baujahr: 2010 ?

Motortyp: 4 Takter

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8.314

Nächstes Level: 10.000

  • Themenstarter »rollerriedel« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Oktober 2014, 10:59

Hülse und Gewichte getauscht :D

Mutter hab ich nur mit einem Schlagschrauber und leichtem blockieren gelöst bekommen :sleeping: :wacko:

Erster Eindruck bei kurzer Testfahrt war ok, hatte mir aber mehr erhofft
Irgendwie ist mir das nicht spritzig genug
Rechtschreibung und Satzbau sind bei mir dank Worterkennung glückssache :-(

Olaf422

unregistriert

7

Sonntag, 12. Oktober 2014, 18:42

Moin Moin!
Hallo!
Dann doch wohl auf 80ccm rauf. und alles wird besser.
Oder die Getriebe verändern .
am besten das hier rein
Getriebe sekundär Naraku +10% für GY6 139QMBQMA | ANTRIEB | NewTee Up 50 HN50QT-7 | Hyosung |

Grüße Olaf

rollerriedel

Grünschnabel

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Hersteller: ZNEN

Modell: ZN50QT-11B

Baujahr: 2010 ?

Motortyp: 4 Takter

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8.314

Nächstes Level: 10.000

  • Themenstarter »rollerriedel« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. Oktober 2014, 19:05

80ccm sind die woche per post gekommen :uiiofj:

jetzt nur noch zeit finden zum einbauen
hoffe das ich die bald habe :2egd:
Rechtschreibung und Satzbau sind bei mir dank Worterkennung glückssache :-(

Olaf422

unregistriert

9

Sonntag, 2. November 2014, 09:27

Moin Moin!

Na den gut Schraub und viel Spaß da mit .
Wenn du Hilfe brauchst hast ja meine Daten.

Grüße Olaf

Racing Planet Onlineshop