Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 01:11

Gilera Runner ST 200 ?

Hallo zusammen,


ich hatte bis vor kurzem den Gilera Runner SP 50 den aktuellen, jedoch habe ich diesen wieder verauft.
Jetzt bin ich gerade am Auto & Motorrad (offen) Lappen drann. Da mich der Gilera von Verarbeitung und
Aussehen etc. total überzeugt hat möchte ich definitv wieder einen Runner. Jedoch diesmal den ST 200.

Hat einer von Euch erfahrung mit dem aktuellen Gilera Runner ST 200 ? Oder dem Runner ST 125 ?
So vom Anzug, Durchzug und Vmax? Könnt ihr mir auch sagen, wie teuer die Steuer für den 200er bzw. 125er ist,
sowie den ungefähren Versicherungspreis jährlich gerechnet?

Hier ein Link vom Runner: Runner ST200


Vielen Dank,
RunnerFreak
If you wanna be the second - follow me!

Kroymans

unregistriert

2

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 05:06

Also zum Roller selbst kann ich nichts sagen hab so ein Teil nie gefahren weil mir dazu der FS fehlt.

Zum 125ccm kann ich sagen das man bei uns in Dortmund dafür keine Steuern zahlt dies ist regional geregelt da musst du nachfragen bei deiner Stadt und die Versicherung variert auch also auch da bei einer Versicherung deines Vertrauens anfragen. Bei der Würtembergischen zahlt man für einen 125ccm Roller als zweitfahrzeug neben dem Auto bei 40% rund 50 Euro Haftpflicht im Jahr (weiß ich von meinem Schwiegervater der hat einen 125ccm Roller).

BaotianRocky

unregistriert

3

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 06:06

rufe am besten deine versicerung an und frag nach, die wissen das dann ganz genau und früher oder später musste dann mit dem ding sowieso zur versicherung..

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 08:49

Ok, danke!


Wäre noch prima wenn einer viellt. irgendwelche Erfahrungen nmit dem Runner gemacht hat....?!
Vorallem bzgl. Leistung etc... :)
If you wanna be the second - follow me!

TheViking

Eroberer

Beiträge: 1 021

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 5.080.641

Nächstes Level: 5.107.448

  • »TheViking« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 09:26

Zu dem 200 kann ich Dir nichts sagen. Aber zum alten 180er 2-Takter.

Sehr agiles und handliches Fahrzeug. Spritziger Motor der sehr gut am Gas hängt und auch auf der Autobahn eine gute Figur macht. Gut abgestimmt, eingefahren sind echte 132 drin. Genug Potenzial um auch gefahrlos auf der Landstraße zu überholen. Gut eingestellt sind bei Vollgasfahrten kaum über 5 l. drin. Ein ehemaliger Arbeitskollege hatte den und es hat immer Spaß gemacht mit dem Teil zu fahren.

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 12:58

Klingt ja ganz gut, dann dürfte der 200ccm ja ca. 140km/h knapp laufen, wenn er eingefahren ist und gut abgestimmt...

Habe eben mit meiner Versicherung gesprochen (DEVK Mainz), bei denen würe die Versicherung wie folgt brechnet:

Haftpflicht mit TK und SB EUR 150,- im Jahr = EUR 145,- ca.
Berechnet als Fahranfänger und 100% Einstufung bei denen.

Die Steuern konnte ich nicht erfragen bisher, da das liebe FINAMT eine Endlosschleife im Telefon hat... -.-


Also die Versicherung ist ja wesentlich billiger als ich vermutete... *freu* :)


PS: Steuern werden ca. EUR 14,- betragen pro Jahr lt. dem Vertragshändler. :thumbsup:
If you wanna be the second - follow me!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RunnerFreak« (23. Dezember 2009, 12:58)


ts1

Aufsteiger

Beiträge: 479

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2009

Beruf: IT

Hersteller: Kymco

Modell: Xciting500

Baujahr: 2007

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 46000

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1.588.520

Nächstes Level: 1.757.916

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 13:02

Der 200er 4T ist etwas behäbiger als der 180er 2T, 140km/h sind illusorisch.
Steuer ist doch ganz einfach 1.84 Euro pro angefangene 25ccm. KraftStG §9 (1) 1.
Allerdings sind Leichtkrafträder (bis 125ccm, bis 11kW) steuerfrei. Weil Leichtkraftrad=zulassungsfrei (FZV §3 (2) 1c) und zulassungsfrei=steuerfrei. KraftStG §3 1. Bundesweites Gesetz, nicht nach Gutdünken des FA!
MfG Thomas

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 13:34

Aber ich vermute mal stark, dass die "Power" vom 200er dicke ausreicht für die City und für Fahrten zu zweit
aufwärts am Berg etc... Oder? Notfalls gibt es sicher ein paar "Kniffe" um dem Gefährt noch so 2-5 PS mehr
zu entlocken...? Jetzt ohne dass es auffällig ist von außen oder so meine ich. Optisches Tuning kommt nicht
in Frage für mich. Die aktuellen Modelle gibt es ja generell nur noch als 4T ob 125er oder 200er. Daher kann
man beim 200er ja nur "gewinnen" im Gegensatz zu dem 125er...
If you wanna be the second - follow me!

ts1

Aufsteiger

Beiträge: 479

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2009

Beruf: IT

Hersteller: Kymco

Modell: Xciting500

Baujahr: 2007

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 46000

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1.588.520

Nächstes Level: 1.757.916

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 14:22

Aber ich vermute mal stark, dass die "Power" vom 200er dicke ausreicht für die City und für Fahrten zu zweit
aufwärts am Berg etc... Oder?
Prinzipiell schon - aber die Runner sind Sportler und keine Sänften (für Deine Sozia). Fahr mal Probe...
Deine Sozia träumt eher von einem Burgman 650 Executive. 8o Cave: Eine einzige Probefahrt kann schon süchtig machen.
MfG Thomas

TheViking

Eroberer

Beiträge: 1 021

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 5.080.641

Nächstes Level: 5.107.448

  • »TheViking« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 14:27

Wenn es eine Sänfte sein soll empfehle ich Dir einen Kymco Xciting 300i. Bin das Teil bei meinem hiesigen Händler Probe gefahren. Dank Einspritzanlage hängt der echt super am GAs und ich habe in übers Wochenende 400 km getrieben. Der Verbrauch lag nicht über 4 l auf 100km. Topspeed nach Tacho 135 km/h. Reicht allemal.

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 15:10

Nene, ich mag keine Sänfte! :)
Hatte ja auch den 50er Runner SP BJ. 09 bis vor kurzem noch.
Daher kenne ich das Fahrwerk und so recht gut noch! ;) War sehr geil!

Habe auch im Internet allgemein mal geschaut nach Berichten über den 200er.
Waren eigtl. alle sehr zufrieden mit seiner Power und der Qualität vorallem.

Ich denke mein Urteil und Entschluss ist gefallen! =) Werde Ende Januar mal
zu dem Händler bei mir gehen und mir den 125er anschauen. Den 200er hat er
ncht auf Lager wird bestellt, wenn ich den kaufen will.
If you wanna be the second - follow me!

HaDu

Moderator

Beiträge: 1 718

Registrierungsdatum: 1. Januar 2008

Wohnort: Colonia

Beruf: Schreiner

Hersteller: Flex Tech ( REAL ) + Piaggio

Modell: Hurricane X 2 + Carnaby 250ie

Baujahr: 2007 + 2009

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: FlexTech 15800 Km, Piaggio 26700 km

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6.821.045

Nächstes Level: 7.172.237

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 15:54

Steuer ist doch ganz einfach 1.84 Euro pro angefangene 25ccm. KraftStG §9 (1) 1.
Das ist absolut korrekt. Hab auch gerade noch die Rechnung für meinen 250 er carnaby bekommen. Sind bei mir exakt 18.-€.
Hatte mir auch einen 200 Gilera angeschaut. 4T (glaub den gibt´s als 2T gar nicht). War mir aber zu verheizt, bin deshalb erst gar nicht gefahren.
Lt. Verkäufer 135 auf der Bahn. Dann aber bei 9000 u/min.















Gruß HaDu


"Ignoriere Provokateure und wenn es gar nicht anders geht schlage sie mit Ironie, Sarkasmus und ausgesuchter Höflichkeit. Alles kann der Provokateur vertragen, nur das nicht."

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. Dezember 2009, 12:33

Ok, ich will mir den Runner ja neu kaufen vom Vertragshändler direkt bei mir um die Ecke.
Knapp 140km/h reichen mir ja völlig aus. 120km/h genügen mir auch schon. Will ja nur flott
über Landstraßen und die City kommen. Und nicht auf jeder Landstrasse von einem Traktor
(im übertriebenen Sinne gesagt) überholt werden. 9000u/min stören mich nicht, da ich vorher
einen getunten 50-er Runner hatte ;)

Vielen Dank schon mal für die Hilfen @ all! =)


Wisst ihr, ob der 200er Runner auch iwie gedrosselt ist? Also Vergaserdrossel oder sowas in der Art?
Oder wie könnte man ihn etwas schneller und durchzugsstärker machen?
If you wanna be the second - follow me!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RunnerFreak« (26. Dezember 2009, 12:33)


ts1

Aufsteiger

Beiträge: 479

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2009

Beruf: IT

Hersteller: Kymco

Modell: Xciting500

Baujahr: 2007

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 46000

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1.588.520

Nächstes Level: 1.757.916

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. Dezember 2009, 15:55

Keine Drossel. Welche sollte auch verbaut sein?
Leichtkraftrad ist er eh nicht, weil zu viel Hubraum. Und die 25kW Grenze ist auch weit genug weg.

Wenn Dir der Runner nicht reicht, greif lieber 1 oder 2 Klassen höher (Nexus, TMax). Motortuning von eh schon ungedrosselten Möppis kostet viel und bringt relativ wenig.
MfG Thomas

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Dezember 2009, 10:07

Ok - naja ich will den auch etwas zum üben nehmen, dass ich dann sobald ich 25 bin (in 1,5 Jahren) schon etwas
2-Rad Erfahrung habe, dass ich mir dann mal ne 600er Yamaha R6 ausleihe. Zum üben und um paar Touren zu
fahren ist der 200er soweit ich beurteilen kann sicher völllig ausreichend. Und soooooo lahm ist er denke ich
auch nicht. Bin den selbst nur mal paar Minuten kurz gefahren mit maximal 40 oder 50 km/h bei nem Freund.

Was wirdn der so von 0-100 km/h brauchen? Das würde mich mal intressieren :)
If you wanna be the second - follow me!

ts1

Aufsteiger

Beiträge: 479

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2009

Beruf: IT

Hersteller: Kymco

Modell: Xciting500

Baujahr: 2007

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 46000

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1.588.520

Nächstes Level: 1.757.916

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. Dezember 2009, 10:40

Vom 180 FXR habe ich eine Zahl von 10.7s gefunden(Scooter & Sport 03/2002).
Für den schwereren 200er
tippe ich mal auf 12s.
MfG Thomas

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 29. Dezember 2009, 14:27

Ich habe bei Scooter & Sport mal geschaut die haben ein Test vom 200er FXT von 03 aber
leider nicht vom 200er ST von 2009. :( Weiß Du, ob es irgendwo eine Zeitschrift gibt, die
den mal getest hat oder so?

Naja, so knapp 12s sind ja auch nicht so schlecht für ein 200er Roller denke ich mal.


PS: Wisst ihr, ob man wenn man den "A offen" FS hat und den "B" FS in den 200er Runner
z.B. das hier einbauen darf und dann beim TÜV eintragen lassen kann?

Oder wäre das auch illegal? o.O
If you wanna be the second - follow me!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RunnerFreak« (29. Dezember 2009, 14:27)


SuzukifreakR

Aufsteiger

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Hersteller: Kymco

Modell: Super 8 70

Baujahr: 2007

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 18462

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 641.697

Nächstes Level: 677.567

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Dezember 2009, 15:42

Sicherlich lässt der Motor sich beim Tüv eintragen lassen, aber das wird teuer werden. Es geht auf jedenfall in den 4 stelligen Bereich. Ansonsten ist es illegal, zumal ja "Racing" dabei steht.

Wozu auch? Ist doch total unnötig den Roller so zu verschandeln. Für die Rennstrecke ok, aber lass den Roller doch Original, zumindest vom technischen Stand. Glaub mir, die 200ccm drücken genug. Die 2t Runner sind zwar etwas spritziger, aber machen das auch an der nächsten Tanke wieder gut. Der Motor hält auf jedenfall länger mit dem 200er 4t.

Ob der Roller nun 10s braucht, oder 14 spielt doch keine Rolle um von A nach B zu kommen. Wer was schnelles will, holt sich sowieso was anderes in Richtung Motorrad. Wenn du Klasse 1 hast, hol dir doch gleich eine 600er oder so.

MiYaVi

Aufsteiger

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Mainz

Beruf: GDS Specialist

Hersteller: Gilera

Modell: Runner SP 50

Baujahr: ca. 2008/2009

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: kA

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 918.767

Nächstes Level: 1.000.000

  • Themenstarter »MiYaVi« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. Dezember 2009, 16:39

Hi,


ja ich darf bis ich 25 bin (werde im Juli 24) nur maximal 32 PS fahren.
Ab 25 darf ich dann OFFEN fahren - egal wieviel PS oder CCM.

Ne, Rennen will ich nicht fahren - nur recht zügig von der Ampel wegkommen
und auf der Schnellstraße nicht grad die Autos an meinem Nummernschild kleben
haben... :)
If you wanna be the second - follow me!

SuzukifreakR

Aufsteiger

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Hersteller: Kymco

Modell: Super 8 70

Baujahr: 2007

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 18462

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 641.697

Nächstes Level: 677.567

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. Dezember 2009, 17:36

Mit 200ccm kleben die dir nicht am Heck, höchstens du bei denen :D

Die ccm spielt keine Rolle bei der Beschränkung, du kannst dir eine R1 holen u die drosseln lassen. Eine 600er kann man relativ problemlos auf 32 PS drosseln lassen, das wäre auf jedenfall die sinnvollere Methode. Außer du bist eingefleischter Roller Fahrer ;)

Racing Planet Onlineshop