Sie sind nicht angemeldet.

mike4

Eroberer

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: 73249 wernau

Beruf: mechaniker

Hersteller: flextech 125

Modell: topspeed

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.376.118

Nächstes Level: 2.530.022

  • Themenstarter »mike4« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. April 2008, 18:38

vergaser reinigen ist schwachsinn

leute, ich kanns nicht mehr hören, kaum spuckt die kiste mal, schon kommt der ratschlag Ventile Einstellen oder vergaser reinigen vor allem mit pressluft, kein wunder werden hier so viel membranen verheizt, das hat man vieleicht mal früher gemacht bei den alten bing vergaser die komplett aus metall waren, überhaupt wie soll da dreck rein kommen? das soll mir mal einer beantworten, vor dem tank ist der benzin filter und am ansaugtrakt der luft filter, ich habe 25 jahre erfahrung in sachen motorrad, cart und motocross, ich hab noch nie ein vergaser reinigen müssen, und da werden die teile anders beansprucht, und bei unseren 4 taktern soll der andauernd dreckig sein???? aselbst wenn du da wasser durchjagst springt der noch an, zwr etwas schwerer aber so nach 2-3 min stottern ist der vergaser wieder clean, also bitte an alle neuen und anfänger, lasst die finger vom vergaser.
Auf der Bremse gewinnt man Rennen

Maos Rache

unregistriert

2

Mittwoch, 30. April 2008, 18:44

Kann ich Dir nur bestätigen. Habe bisher auch noch nie einen Gaser gereinigt. Vieleicht mal von Aussen aus Optischen Gründen. Vielleicht bauen die Gelben ja auch mal in der nächsten Generation Hydrostösel ein.

-MaTzE-

Winner Avatar Game 2009

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 8. September 2007

Hersteller: Huatian

Modell: HT50QT-26

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2.948.255

Nächstes Level: 3.025.107

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. April 2008, 18:59

Jup, da kann ich euch nur zustimmen, in den Vergaser kann sogut wie gar kein Dreck rein kommen, es sei denn diese Billigplastiksiebfilter, die man als Benzinfilter dran geklatscht bekommt lassen Dreck und CO. vom Tank in den Vergaser und das kann die HD verstopfen. In der Regel sollte das aber nicht passieren, wozu ist dieses Plastiksieb denn sonst dran?
Wer Dreck im Vergaser hat, der sollte sich lieber einen neuen Benzinfilter aus Papier, z.B. von einem Rasenmäher dran machen, so einen hab ich auch dran. Hab einen Benzinfilter von einem Hondarasenmäher im nächstgelegenen Baumarkt dran geklatscht und gut war´s.

Habt ihr euch mal die ori Filter angeschaut?
Da meine HD einmal dicht war, bin ich her gegangen und hab mir ja wie oben geschrieben einen anderen Filter rein gemacht, dann anschließend hab ich den ori Filter mal aufgeschnitten und naja, mehr wie ein billiges Plastiksieb ist da nicht drin gewesen, im Grunde gehört es verboten so ein Sieb Benzinfilter zu schimpfen, aber naja....

Achtung, diese Signatur überschreitet die zulässige Gesamtgröße, zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Grafikkartentreiber oder Ihren Monitor!

mike4

Eroberer

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: 73249 wernau

Beruf: mechaniker

Hersteller: flextech 125

Modell: topspeed

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.376.118

Nächstes Level: 2.530.022

  • Themenstarter »mike4« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. April 2008, 19:06

@ matze

also bei den älteren modellen mit metaltank der so gern rostet kann das durchaus passieren, aber erstmal geht der benzinfilter zu bevor was in den vergaser kommt, benzinfilter kannst du jeden nehmen, auch die vom auto, hab einem von man gekauf für 90cent bei einem autozubehör händler :thumbsup:

sch ja, km stand bei mir ist 15000 km :hura:
Auf der Bremse gewinnt man Rennen

Hemty

Foren Ass

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: Augsburg

Hersteller: DAELIM

Modell: TAPO GZ50 GF

Baujahr: 1999

Motortyp: 2 Takter

Kilometerstand: 20340

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 9.279.972

Nächstes Level: 10.000.000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. April 2008, 19:29

Hi,

wenn dann liegt es fast immer am Tank, der Filter da ist ein Witz, und ob der Filter am Benzin - Schlauch wirklich filtert wag ich zu bezweifeln. Alle Roller mit Stummelchen - Schutzblech oder gar keinem haben noch dazu häufig Dreck in der CO-Schraube, das hatte ich selber immer bevor ich mir ein anderes Schutzblech gekauft habe. Mit Pressluft mach ich gar nicht, nur die Düsen eben.

Bei meinem Rex hab ich es allerdings auch erst einmal gemacht - in 2 Jahren / 6500 km...

Durch den Ansaugtrack kann nichts reinkommen - wenn dann eben immer der doofe Metalltank, meine Gurke steht immer in der Garage und der Tank brodelt trotzdem.
2 Worte - alles gesagt...

mike4

Eroberer

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: 73249 wernau

Beruf: mechaniker

Hersteller: flextech 125

Modell: topspeed

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.376.118

Nächstes Level: 2.530.022

  • Themenstarter »mike4« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. April 2008, 19:33

@ hemty

ja, aussen sieht meiner auch immer aus wie sau, dampfstrahler reinhalten und gut ist :thumbsup:
ach ja, danke für den link, werd vieleich mal am we kurz nach augsburg düsen und mir das mal anschauen, kannst ja mit fahren, ist ka vor deiner tür, oder? :roller:
Auf der Bremse gewinnt man Rennen

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 47.750.795

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. April 2008, 19:43

Zuvor möchte ich mal erwähnen, das das Reinigen ohne Grund nicht nötig ist, wenn ich was zerlege um den Fehler zu suchen kommt eine Renigung immer in Frage, denn die Finger sínd dabei selten immer sauben. Zusammen gebaut, weden immer nur Teile die sauber sind.

Trotz Filter gab es schon Fälle von verstopften HD, mir selber ist es bisher weder beim 4Takt Roller noch bei der jetztigen Sfera passiert. Ich kenne das nur von meiner Herkules Prima S5 die ich 1988 hatte, hier hatte ich öfters eine verstopfte HD. Es langte aber das ich die HD nur durch pustete.

Beim Gleichdruck Vergaser sollte man beim Reinigen schon alle Plastik und die Membrane entnehmen. Ob eine Reinigung immer nicht nötig ist würde ich so nicht sagen, man kann sich nie ganz frei sprechen. Eine Reinigung ist manchmal nur nötig wenn ein Roller längerer Zeit gestanden ist.

Was ich als äher falsch ansehe ist, wenn der Roller auf einmal schlecht läuft, das da gleich an der CO oder Nadel herum gedreht wird, denn diese verstellen sich nicht von heute auch morgen.

Gruss Coolman

mike4

Eroberer

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: 73249 wernau

Beruf: mechaniker

Hersteller: flextech 125

Modell: topspeed

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.376.118

Nächstes Level: 2.530.022

  • Themenstarter »mike4« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. April 2008, 19:46

@ coolman

anm vergaser arbeitet man immer mit sauberen händen :hammer:

hate deine hercules einen bing oder delorto vergaser? bei beiden war die schwimmerkammer noch aus metal wenn ich mich nicht irre, beim bing vergaser auf jeden fall, die waren etwas empfindlich, aber auch einfacher zu handhaben, da hat man kurz den runden deckel abgeschraubt und schon war man an der düse :D
Auf der Bremse gewinnt man Rennen

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 47.750.795

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. April 2008, 19:54

Weiss ich nicht mehr ist zu lange her, aber ich kann mich auch noch an die runde Schwimmerkammer erinnern, das war eine Sache von 5min die Düse wieder frei zu bekommen, der Vergaser war ja nicht verbaut. Habe ich auch unterwegs schnell machen können.

Das mit Händen war natürlich nur so erwähnt, ich sehe immer zu das alles sauber ist was ich wieder einbaue, daher gehört Bremsenreiniger und Druckluft immer bei meinen Arbeiten dabei.

Morgen kommt auch mein Getriebe dran, wird zerlegt und überholt. Beide Stossdämpfer habe ich auch schon, die werden auch eingebaut, habe mich reichlich mit Bremsenreiniger eingedeckt. :D

gruss Gero

mike4

Eroberer

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: 73249 wernau

Beruf: mechaniker

Hersteller: flextech 125

Modell: topspeed

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.376.118

Nächstes Level: 2.530.022

  • Themenstarter »mike4« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. April 2008, 20:02

@coolman

von deinem sfera???? also ich benutze kalttriniger für metalteile :crazy:
Auf der Bremse gewinnt man Rennen

PhilippJ

Aufsteiger

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 23. November 2007

Wohnort: NRW

Hersteller: Yamaha

Modell: XJ600S Diversion

Baujahr: 92'

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.179.997

Nächstes Level: 2.530.022

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. April 2008, 20:10

vergaser reinigen ist nicht generell schwachsinn... es ist sinnvoll bei
den richtigen symptomen. mir ist es gestern morgen zum beispiel passiert dass der
roller ausgegangen ist.... vor einer ampel und vor ein paar chicks:)
standgas war da aber bei mehr als 3500u/min kam ein riesen loch das bei
nicht genügend schwung zum ausgehen geführt hatte. nach der schule habe ich
mir mal den vergaser angesehen: der luftfilter ist vom vergaser abgesprungen.
so konnte bei einer regenfahrt einen tag zuvor dreck in den vergaser
gelangen, und die nebendüse verstopfen.

ich finde zumindest dass man in so einem fall wissen sollte, wie
man einen vergaser reinigt.
WIR HABEN NOCH LANGE NICHT GENUG, WIR WOLLEN NOCH MEHR!!!

mike4

Eroberer

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: 73249 wernau

Beruf: mechaniker

Hersteller: flextech 125

Modell: topspeed

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.376.118

Nächstes Level: 2.530.022

  • Themenstarter »mike4« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. April 2008, 20:17

@ PhilippJ

verrate mir mal wie durch den luftfilter der benzinkreislauf verstopft ??? die düsen können nur duch unreines bezin verstopfen, die ansaigluft wird allein duech das ansaugrohr geblasen, und jegliche verunreinigung geht dierekt in den zylinder.
Auf der Bremse gewinnt man Rennen

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 47.750.795

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. April 2008, 20:40

von deinem sfera???? also ich benutze kalttriniger für metalteile

Das Bremsenreiniger verwende ich natürlich auch nur für Metalteile, geht sehr gut, vorallem weil man es gut mit Druckluft sauber und trocken blasen kann.

Bedenken musst du das ich keine Werkstatt habe und ich nur Mittel kaufe die nicht all zu teuer sind und ich für mehrere Bereiche benutzen kann. Das Bremsenreiniger kostet grade 3 Euro und paar zerquetschte.

gruss Gero

mike4

Eroberer

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: 73249 wernau

Beruf: mechaniker

Hersteller: flextech 125

Modell: topspeed

Baujahr: 2008

Motortyp: 4 Takter

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.376.118

Nächstes Level: 2.530.022

  • Themenstarter »mike4« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. April 2008, 20:47

ja gut, ich hab auch keine werkstatt, schraube bei meinem kumpel in seiner kfz werkstatt und dafür mach ich ab und an mal sein mottorad, ist ein guter deal :thumbsup:
also so teuer ist das nicht, 5 liter kosten ca. 20euros, 1 liter reicht mir ein halbes jahr.
Auf der Bremse gewinnt man Rennen

Racing Planet Onlineshop