Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beefcake

unregistriert

1

Montag, 9. Juni 2008, 22:02

EDIT: Schlechtes Fahrverhalten bei kaltem Motor - Gaser oder ChoKe oder Ventile einstellen ? Was kann es sein ???

Moin,

ich hab da mal eine kurze Frage die mir die Forum-Suche nicht beantworten konnte.

Und zwar - woran kann man erkennen ob eine offene CDI verbaut ist? Schafft ein Roller mit einer gedrosselten CDI auch mehr als 45 KmH z.B. bergab und vorrausgesetzt es sind keine weiteren Drosseln verbaut wie z.B. gedrosselte Hülse, Anschlagschraube Vergaserdeckel oder Anschlagdrossel Vario ???

MfG





EDIT: Hab den Thread mal umbenannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Beefcake« (6. Juli 2008, 17:55)


rex-raser

unregistriert

2

Montag, 9. Juni 2008, 22:05

Servus,

soweit ich weiß ist eine offene cdi gefährlich da dein motor überdrehen kann. Manche haben auch ein kleines Kabel das rausschaut, wenn man dieses durchschneidet ist die drossel deaktiviert.
Aber es ist besser wenn ein Fachmann wie Hemty dir da hilft. Der kennt den Antrieb wahrscheinlich besser als die Konstrukteure :)

Mfg ICH

PhilippJ

unregistriert

3

Montag, 9. Juni 2008, 22:26

Schafft ein Roller mit einer gedrosselten CDI auch mehr als 45 KmH z.B. bergab und vorrausgesetzt es sind keine weiteren Drosseln verbaut wie z.B. gedrosselte Hülse, Anschlagschraube Vergaserdeckel oder Anschlagdrossel Vario ???


ja. meine cdi war auf ca 8000 gedrosselt von daher fuhr der 65

Beefcake

unregistriert

4

Montag, 9. Juni 2008, 22:48

Schafft ein Roller mit einer gedrosselten CDI auch mehr als 45 KmH z.B. bergab und vorrausgesetzt es sind keine weiteren Drosseln verbaut wie z.B. gedrosselte Hülse, Anschlagschraube Vergaserdeckel oder Anschlagdrossel Vario ???


ja. meine cdi war auf ca 8000 gedrosselt von daher fuhr der 65



So wie ich das gehört/gelesen habe sind gedrosselte CDIs ab 6500 zu und eine offene CDI würde auch Drehzahlen bis 8000 und teilweise höher zulassen.

Aber soll heissen das er auch mit einer gedrosselten CDi mehr als 45 KmH macht ? OK.

Kevin-aka

unregistriert

5

Dienstag, 10. Juni 2008, 09:57

hey dann musse den mal auf dem stender hochdrehen dann merkse ob die offen ist oder nicht oder mach am foto von der cdi rein dann weiß ich es

6

Dienstag, 10. Juni 2008, 10:19

hey dann musse den mal auf dem stender hochdrehen dann merkse ob die offen ist oder nicht oder mach am foto von der cdi rein dann weiß ich es
Hi,
auf einem Foto kannst du nicht Erkennen ob die offen ist. Es gibt auch CDI`s mit der blauen Schleife die auch nochmals Intern Gedrosselt sind. Das heist das die blaue Schleife nur als Tarnung da ist.

Beefcake

unregistriert

7

Dienstag, 10. Juni 2008, 10:30

Meine CDI hat 2 Stecker einmal 4-polig und einmal 2-polig. Da ist keine Schleife aussen oder Sonstiges. Hab mir nun gestern eine offene bestellt mal schauen ob er damit anders läuft ;)

8

Dienstag, 10. Juni 2008, 11:18

Wieviel fährt denn dein Roller mit der vermeintlich gedrosselten CDI? Und welcher Benzhou ist den deiner mit YY50QT-02?

Alex.

Beefcake

unregistriert

9

Dienstag, 10. Juni 2008, 11:20

Wieviel fährt denn dein Roller mit der vermeintlich gedrosselten CDI?

Alex.



Naja auf der normalen Strasse sprich nicht abschüssig 40-45 KmH - bergauf teilweise nur 25 KmH. Richtig berab ~60 KmH. Hab aber auch keine anderen Drosseln an meinem Roller und 5,7g Gewichte in der Vario.

Beefcake

unregistriert

10

Donnerstag, 12. Juni 2008, 16:27

Keiner eine Antwort parat? :(



EDIT: Heute ist die bestellte "offene CDI" angekommen - hab sie gleich verbaut und ne Probefahrt gemacht - allerdings ist kein Unterschied zu vorher. Sprich auf der Strasse so 40-45 KmH und leicht bergab 50 KmH.

Da drängt sich mir die Frage auf ob ich übern Tisch gezogen wurde und der Verkäufer mir ne normale als vermeintlich offene CDI verkauft hat.


Also Drosseltechnisch ist an dem Roller weiter nix. Es ist keine Begrenzungsschraube im Vergaserdeckel, es sind 5,7g Gewichte in der Vario, Luftdruck in den Reifen stimmt, der Originalriemen in 669 x 18 x 30 ist verbaut. Da müsste der doch besser gehen - vor allem auch bergauf wo er sich am meisten abquält ~30 KmH.
Meine Variohülse ist 38mm lang - kann das eventuell sein das die 0,5 mm zu kurz ist und es daran liegt ? (kann ich mir allerdings weniger vorstellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beefcake« (12. Juni 2008, 16:26)


Rollerium

unregistriert

11

Donnerstag, 12. Juni 2008, 16:38

Hi,
Riplex und ich hatten auch das Problem, das unsere Roller (sind die Gleichen vom selben Verkäufer) bei 6500U/min zu gemacht haben. Mehr ging einfach nicht, es sei denn, bergab. Wir haben in unseren Rollern keine Drosseln, hab den Verkäufer angerufen der mir das bestätigte.
Wir beide haben jetzt eine andere Vario (Naraku HS Racing) eingebaut, und das Problem ist erledigt. Unsere Varios waren lediglich schei.. abgestimmt, möglicherweise ist auch die Qualität nicht so doll gewesen.
Mit der neuen Vario fährt sie ganz anders, hält ihre 7500 U/min, was sich auch an Bergen oder beim Anfahren bemerkbar macht.

Beefcake

unregistriert

12

Donnerstag, 12. Juni 2008, 16:42

Ah ok klingt natürlich auch sehr sinnig. Die Serien-Vario ist ja auch rein optisch echt ein Billg-Teil. Welche Vario hast du dir denn genau geholt (eventuell nen link parat - ebay oder so?).

MfG

Maos Rache

unregistriert

13

Donnerstag, 12. Juni 2008, 16:47

Benzhou Formula 2000 war über 2 Sachen gedrosselt. 1. Stift im Vergaserdeckel und 2. über eine Hülse mit Bund. Nachdem ich den Vergaserstift entfernt hatte und die aufnahme bündig mit dem Deckel abgesägt hatte, lief er mit der Hülse mit dem Bund 57 km/h nach Tacho. Nachdem ich die Multivar vom Fever mit offener Hülse verbaut hatte ging er über Tachoanschlag hinaus. Mein Tacho ist bei ca 70 km/h am Anschlag. Ichgehe mal davon aus, daß ich keine gedrosselte CDI ab Werk verbaut habe. Nach Einbau des 80er´s liege ich bei Tachoanschlag bei ca 4/5 des Gases. Da ich kein Vergleich zu anderen Benzhous habe, wäre es mal interessant zu wissen, was für Erfahrungen andere Benzhoufahrer gemacht haben. Soweit ich weis hat Generalmajor einen. Frag den mal per PN.

14

Donnerstag, 12. Juni 2008, 17:11

Hatte für meinen Benzhou auch im Feuereifer eine offene CDI geordert-mit Null Effekt,die alte war genauso gut oder schlecht.Wenn keine Schraube im Gaser ist ,ist vielleicht der Plastestift zu lang?

Alex.

Beefcake

unregistriert

15

Donnerstag, 12. Juni 2008, 17:15

Hatte für meinen Benzhou auch im Feuereifer eine offene CDI geordert-mit Null Effekt,die alte war genauso gut oder schlecht.Wenn keine Schraube im Gaser ist ,ist vielleicht der Plastestift zu lang?

Alex.


Wie lange sollte der denn ca. sein damit der Roller vernünftig fährt?

16

Donnerstag, 12. Juni 2008, 17:20

Schau mal bei Coolman vorbei-unten sogar mit Bild!

http://coolman-4takt-roller.de/vergaser_einstellen.htm

Alex.

Coolman

unregistriert

17

Donnerstag, 12. Juni 2008, 19:34

Da müsste der doch besser gehen - vor allem auch bergauf wo er sich am meisten abquält ~30 KmH.
Sorry das ist Falsch, hier mal was genaueres zur CDI.

Die CDI ist eine Elektronische Zündzeitgeber, das mit dem Pickup in der Lichtmaschine zusammen arbeiten. Der Pickup ist für den Zeitpunkt verantwortlich.

Die CDI ist weder eine Drossel noch ein Turbo, daher wirst du keine Mehr Leistung bekommen. Nur gibt es CDI´s die eine Drehzahlbegrenzung haben, das heisst, das Sie die Info von der Lichtmaschine bekommt z.B. bei 6000 Umdrehung, das sie keine Zündung mehr abgeben soll. In dieser Zeit wird einfach nur die Zündung unterbrochen, in dieser Zeit gelangt auch unverbrannter Kraftstoff (Gasförmig) in den Auspuff.

Sobald die Drehzahl unter 6000 Umdrehungen abfällt, setzt die Zündung wieder ein.

Das Bergab fahren hat mit der Zündung nichts zu tun, denn hier tritt die ErdeAnziehungskraft in Spiel, also der Roller läuft daher schneller und nicht weil eine offene CDI drin ist.

Eine Offene CDI hat keine Drehzahlbegrenzung, das ist alle, der Rest liegt dann an den Drosseln die verbaut sein können oder die Optimierung der Leitung in Sache Vergaser oder Antrieb.

Mein Roller lief auch ohne Drosseln nur 55 km/h und nachdem ich die Vergasernadel fetter stellt, lief der Roller dann 75 km/h und zog sehr gut.

gruss Coolman

Beefcake

unregistriert

18

Freitag, 13. Juni 2008, 09:51

Ok. Aber wie bekomme ich den Roller dann etwas knackiger - mir geht es ja nicht darum schnell zu fahren, aber gerade das er beim bergauf-fahren mal mindestens 10 KmH mehr macht und somit immerhin mal auf 40KmH kommt wäre schon schön da mich das tierisch annervt. Mir reicht das auch wenn er auf der normalen Strasse ohne Steigung und Gefälle 55 KmH macht. Aber da muss ich ja erstmal hinkommen. Pauschal kann man sagen einfach 10 KmH schneller als jetzt.

Was müsste man dafür tun? Reicht es eine vernünftige Vario (z.B. Naraku HS) zu kaufen und den Vergaser nochmal besser einzustellen. Der läuft auch noch nicht optimal. Ich hab im Vergaser eine schwarze Membrane - sollte ich da sonst einmal ein paar Unterlegscheiben unter die Nadel stecken damit er etwas fetter läuft? Komme ich so auf min. 10 KmH mehr?


MfG

19

Freitag, 13. Juni 2008, 10:28

Auf alle Fälle solltest du mit System vorgehen.Wenn du einfach mal nur alles wild austauscht ,hast du bestenfalls mal einen Zufallserfolg und weißt dann nichtmal warum.
Stelle doch erstmal alles ein was muß ,bevor du Teile erneuerst. Also Vergaser und Ventile.Schau ob die Luftzufuhr iO ist. Nadel höher hängen ist eine Variante-wo hängt sie denn jetzt?Dann mußt du aber das Kerzenbild beachten.

Sieh sich doch mal bei Coolmans FAQ um ,da hast du schon mal 99% erklärt.Eine Vario allein macht keinen Renner aus deinem Roller.

Alex.

Beefcake

unregistriert

20

Freitag, 13. Juni 2008, 10:50

Gut dann werde ich erstmal den Vergaser optimal einstellen und dann mal schauen ob ich die Nadel ein Stückchen hochsetze - wahrscheinlich werde ich ihn danach wieder neu einstellen müssen oder nicht?

Wäre es dann sinnvoller erst die Nadel einen Tick hochzusetzen und ihn dann einzustellen ?


MfG

Racing Planet Onlineshop