Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oldschatterhand

unregistriert

1

Sonntag, 30. August 2009, 19:06

leistungsverlust jack fox city star

Hallo mein roller jack fox hat probleme beim anfahren.
Wenn ich gas gebe vibriert das ganze so als ob irgenwas den fest halten würde und fährt nur 10kmh,wenn ich dann so 100 meter fahre kommt er langsam und schafft seine 50kmh,das probelm taucht dann auf wenn ich vom gas gehe zbsp. ander ampelusw.
Könnte was mit der kupplung sein? Es ist mir auch aufgefallen das wenn ich den motor anlasse das hinterrad läuft so als ob man gas gewben wurde.
Ich habe meine roller seit fast zwei jahre und bin knapp 5000km gefahren,gebe zu hab in letzter zeit nicht viel an den gemacht mangeln zeit da ich so oft auf montage bin.
Ich hoffe jemand kann mir rat geben.

2

Sonntag, 30. August 2009, 19:16

Hallo oldschatterhand das hört sich nach der Vario an schau dir mal den Keiler an wie sieht der aus,Die Gewichte kannste auch gleich mit austauchen die werden runter sein gruß fjb.

Boldimann

unregistriert

3

Sonntag, 30. August 2009, 19:17

Hallo, ich würde Dir raten bei den Ventilen anzufangen: Ventile Einstellen http://coolman-4takt-roller.de/ventile_einstellen.htm

Dann würde ich den Vergaser reinigen und einstellen: http://coolman-4takt-roller.de/vergaser_einstellen.htm

Wenn Du das gemacht hasst sehen wir weiter! :)

oldschatterhand

unregistriert

4

Sonntag, 30. August 2009, 19:36

Hallo fjb52 der Keiler habe ich vor wenige tage angeschaut der sah nicht so schleckt aus.
Ja Boldiman hast recht mit vergaser reinigen und Ventile Einstellen habe ich versäumt hoffe hilft. :(
Jedenfall danke für die sachlichen und schnellen antworten euch beide :)

5

Freitag, 4. September 2009, 12:13

also für mich klinkt das stark nach der kupplung so wie du das beschrieben hast
würde sie mal dringent prüfen

6

Freitag, 4. September 2009, 12:29

Hey es kann sich im mehere sachen handel. wie Boldimann sagte anfangen mit Ventile Einstellen. dann vergasser reinigen . dann würde ich mal dein riemen. anschauen wenn du eine unwucht haben vibriet das echt heftig . ob die kuplung hinüber ist kann man ganz leicht sehen. unzwar die denn vario kast abschrauben. alles ab schrauben = vario riemen runter dann hast du möglichkeit die kuplung zu drehen . das mast du mal . und dann siehtst du schon ob sie gerade läuft . oder eher unwuchtig läuft . zu deiner vario. denke ich mal das die gewichte auch hinüber sind . neu abstimmen währe angebracht


lg sloddy

oldschatterhand

unregistriert

7

Sonntag, 6. September 2009, 15:55

Ja ventile habe ich eingestellt vergaser auch gereinigt das problem ist aber immer noch da.
Hab beobachtet oder besser gehört das vom vario gehäuse wie ein mähender geräusch kommt denke das die gewichte hinüber sind,mache mich gleich dran,werde berichten.
Lg oldschatterhand :D

oldschatterhand

unregistriert

8

Sonntag, 6. September 2009, 18:09

Habe noch ne frage,kann mir jemand sagen wie ich die vario scheibe raus baue,hat jemand ein trick den er verraten kann hab heute versuch das abzuschrauben ,ohne erfolg ich weiss das es tools dafür gibt oder schlagschrauber beides sind bei mir nicht vorhanden und ich brauche denn roller deswegen muß ich heute versuchen so zu recht zu kommen :( .
Wäre dankbar für ein guten tipp.
Lg oldschatterhand :)

9

Sonntag, 6. September 2009, 18:32

nimm einen schlüssel mache ihn fest und hau (sachte) mit einem hammer auf das andere ende des schlüssels
so haste einen selbst gebauten schlagschrauber
und um sie zu blokieren nimm einen holzkeil/block und verkeile ihn

so hab ich es bei mir gemacht und funzt einbanfei ^^

gruß naxus

oldschatterhand

unregistriert

10

Sonntag, 6. September 2009, 18:51

Hat das teil rechts oder links gewinde? ;)

Boldimann

unregistriert

11

Sonntag, 6. September 2009, 18:59

Hallo,

Es ist das Handelsübliche Gewinde. Nach Links ist auf und nach rechts ist zu!

Ich mache es immer mit einer Knarre. Verkeile das Zahnrad und schraube die Mutter mit der Knarre auf! :)

oldschatterhand

unregistriert

12

Mittwoch, 9. September 2009, 17:53

Hallo leute wollte mich bedanken für die gute ratschläge, :D mein roller fährt wieder,das problem lag an die gewichte die hatten sich verkeillt,das probelem ist aufgehoben und inspektion habe ich auch gemacht das läuft wieder super :thumbsup: nochmals dankeschön :).
Lg oldschatterhand.

13

Mittwoch, 9. September 2009, 21:59

immer gern geschehen und hoffe das du ange noch feude an deinem roller hast ^^

gruß naxus

Racing Planet Onlineshop