Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. März 2010, 11:24

Jinlun JL50qt-5 und die Malossi Multivar abstimmen

nach einer kleinen Winterpause möchte ich mich mal wieder zu Wort melden und gleich wieder mit Fragen nerven :)
habe von Racing Planet die Multivar gekauft und inkl. GDF und den 7g gewichten verbaut , aber so richtig schön läuft der Hobel damit nicht wirklich, ich finde das er recht zeitig übersetzt und folgedem die Kraft fehlt.
Habt Ihr eventuell abstimmtipps? Im www. les ich immer mal "komplett eingebaut und schick" aber auch "GDF ist Müll selbst abstimmen"
wie sind da eure Erfahrungen?

als nächstes habe ich noch etwas Probleme mit der endgeschwindigkeit, auf der geraden 45-50 normal...bei etwas bergab auch mal 55-60
kann es sein das trotz Vergaseranschlag entfernt und keinem vorhandenem D-Ring vielleicht doch die CDI gedrosselt ist
(ist eine Blaue mit 6 Pins aber nur 5 gepint)

an meinem Gewicht von 75kg wird es wohl nicht liegen denk ich :)

Boldimann

unregistriert

2

Sonntag, 28. März 2010, 11:52

Hallo, ich habe in deinem Profil gesehen das Du einen Originalen Zylinder drauf hast, da werden die 7 Gramm wohl zu schwer sein. Versuche es mal mit 6 Gramm oder leichter. Es ist aber auch möglich das die GDF zu weich ist oder zu hart ich weiß nicht was für ein Wert die Weiße hat. Zur CDI kann ich Dir sagen das sie schon noch gedrosselt sein kann, hast du mal geschaut ob in der nähe von der Vario ein Stecker ist oder ein Kabel zur Kupplungs Glocke geht?

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. März 2010, 12:10

Hallo..danke schonmal für deine Hilfestellung..

Allssooo...Die GDF hat laut Malossi 7% mehr und wird zusammen mit Variator und 7g Gewichten als fertig abgestimmtes Set bei Racing Planet verkauft..

zur CDi..es ist eine Blaue mit 5 Kabeln und da geht auch nichts zum Variodeckel..es streiten sich halt da die meinungen im Netz die einen schreiben gedrosselt die anderen ist ne freie .. :)
und ich bin der der langsam fährt :D

Boldimann

unregistriert

4

Sonntag, 28. März 2010, 12:25

Fährt der roller denn gleichmäßig lagsam oder Dreht er erst hoch und wird dann mit einem Geräusch gedrosseltß

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. März 2010, 12:47

er fährt recht gleichmäßig bis nix mehr geht..selbst bergab..
er übersetz nur recht zeitig finde ich
wäre wohl ein polini abstimmset von 5,6 - 6,9g das richtige oder?
weiß nun nur nicht was ich mit der weißen Malossi GDF mache..drin lassen oder die Originale wieder rein!?
Racing Planet schreibt dazu

"Dieses Set wurde von Malossi speziell für die 50ccm 4-Takt Motoren in
chinesischen Fahrzeugen abgestimmt. Die Gegendruckfeder sollte
unbedingt mit verbaut werden, da sonst die Gewichte mit 7,0g zu schwer
ausfallen. Wenn die Gegendruckfeder aus irgendwelchen Gründen nicht
verbaut wird, empfehlen wir den Einsatz von 5,5g Gewichten."

Boldimann

unregistriert

6

Sonntag, 28. März 2010, 13:12

Ich würde diese Feder weg nehmen und die normale rein machen mit Leichteren Gewichten. Probiere es aus, denn anders geht es nicht.

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. März 2010, 13:25

gut dann fliegt morgen die feder zu testzwecken raus..habe gerade nach malossi gewichten gesucht und keine 5,5g gefunden..
komisch die empfehlen das aber haben keine :D

danke für die hilfe..ich werde berichten was es gebracht hat

Boldimann

unregistriert

8

Sonntag, 28. März 2010, 13:32

Also Du brauchst nicht unbedingt die 5,5 Gramm Gewichte zu nehmen. Wie wäre es denn mit einem Abstimm Set ab 5 Gramm aufwärts?

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. April 2010, 21:05

habe erst auf schönes wetter gewartet drum melde ich mich jetzt erst wieder...habe heute mal das Abstimmkit von Naraku 5-6g durchprobiert und natürlich die weiße GDF gegen die Originale getauscht..
kurioserweise läuft er mit 6g scheinbar am besten vom abzug her, muss aber gestehen das ich außer höhere Drehzahlen keinen großen Unterschied zu den anderen leichteren Gewichten gemerkt habe, also keine drehzahlschwankungen wie so oft beschrieben...
muss ich jetzt auch noch ein kit 6-7g kaufen oder bin ich nicht feinfühlig genug?


Vielen Dank im voraus für Hilfestellungen
LG Maik

GoniBeyse

Aufsteiger

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 6. September 2007

Wohnort: Berlin

Beruf: Techniker

Hersteller: HONDA

Modell: VFR 750 F

Baujahr: 1992

Motortyp: 2 Takter
4 Takter

Kilometerstand: 52.000

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1.250.288

Nächstes Level: 1.460.206

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. April 2010, 21:17

Also wenn der roller bergab schneller wird dann ist die CDI wohl eher nicht gedrosselt, dann liegt das Problem anderer natur :)

Ich bin damals mit 5,8g glaube gefahren, ich denke das es aber von roller zu roller unterschiedlich ist, aber meiner hat immer die 65km/h lt erreicht
....Scootertuningpage24....wir sind nicht gut, wir sind besser....

Coolman

Ehrenmitglied

Beiträge: 9 593

Registrierungsdatum: 28. März 2005

Motortyp: keine Angaben

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 46.879.261

Nächstes Level: 47.989.448

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. April 2010, 21:42

muss aber gestehen das ich außer höhere Drehzahlen keinen großen Unterschied zu den anderen leichteren Gewichten gemerkt habe

Wenn die Drehzahl angestiegen ist, kann es sein das die Gegendruckfeder so stark ist, dass der Keilriemen nicht mehr ganz in den Wandler rein gezogen werden kann, dadurch kann er auch an der Vario nicht mehr bis zum ende steigen. Hier kannst du nur versuchen schwere Gewichte zu verbauen, denke 7g müssten bei einer härteren Feder ok sein.

Wobei man dazu sagen muss, dass hier normal auch mehr Motorleistung her muss und hier scheint es bei dir noch zu Hacken. Entweder ist dein Vergaser noch nicht gut abgestimmt oder du hast noch eine Drossel verbaut. Normal müsste dein Roller in der Ebene seine 65 km/h ohne Drosseln erreichen.

Beim Rex, deiner ist ja ein Nachbau davon ist normal ein Varioring oder so eine Scheibe mit 3 Schrauben hinter der Vario verbaut. Es kann auch ggf. ein Bund auf der Gleitbuchse sein. Normalerweise hat dieser Modell kein Stift im Vergaserdeckel, vergewissere dich aber das dort wirklich keiner vorhanden ist.

Wegen der Optimierung am Vergaser kannst du mit der Nadel testen, wenn hier ein Klipp vorhanden ist, diesen in Richtung Spitze versetzen. Ob deine CDI gedrosselt ist kann ich so nicht sagen, es spielt hier keine Rolle, das dein Roller Bergab schneller fährt, da hier die Fliehkraft des Berges stärker ist als die Motorbremse und die Drossel in der CDI ist ja keine Bremse, sondern nur ein Zündunterbrecher, also das gleiche als wenn du die Zündung während der Fahrt aus machst.

Gruß Coolman

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. April 2010, 22:04

habe den Vergaser mit Metalldeckel (scheibe entfernt)..Distanzring gibt es keinen und auch keine scheibe an der Vario..habe ja die Muva verbaut..werde morgen einfach mal etwas am Vergaser rumstellen :) ..mit ach und krach kam ich heute auf 60 mit den 6g gewichten in der ebene sonst eher 50-55 mit glück :D

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: München

Beruf: Kundendienstmonteur Sanitär/ Heizung

Hersteller: Jinlun, Honda

Modell: JL50QT-5 Fighter, VT125 Shadow

Baujahr: 2005, 2000

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 8500

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 441.673

Nächstes Level: 453.790

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. April 2010, 22:38

Also der Jinlun 2005 hat keine gedrosselte CDI. Sonst würde meiner ja keine 70-75 km bergab laufen ohne abzuregeln. Ich würde Dir raten einen anderen Vergaser einzubauen. Von Boatian den mir dem Plastikdeckel kann ich nur empfehlen, den habe ich selbst drinn. Hab im Moment eine Racing Vario mit 6,5gr. Rollen drinn und mein Roller läuft ca. 65 km.

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. April 2010, 20:44

hatte noch kein schönes Wetter um etwas weiter zu machen gebe aber bescheid wenn sich was tut :)
kumpel sein roller ist über den winter ausgestiegen und der hat erstmal vorrang :)

LG Maik

SuzukifreakR

Aufsteiger

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Hersteller: Kymco

Modell: Super 8 70

Baujahr: 2007

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 18462

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 625.038

Nächstes Level: 677.567

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. April 2010, 19:07

Habe auch die Multivar 2000. Die beigelieferte weiße GDF NICHT verbauen, diese ist in den meißten Fällen sogar weicher als die Originale. Mein Keiler rutschte druch u die Drehzahl ging hin u her. Mit der Originalen habe ich ein deutlich besseres Ergebniss, nur als kleiner Tipp. Fahre mit 6gr u wiege ebenfalls 75kg.

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 27. September 2008

Wohnort: Übach-Palenberg

Beruf: Zur zeit bin ich hausmeister in einer Schule im Dorf

Hersteller: Rex

Modell: Rex 450RS

Baujahr: 2004

Motortyp: 4 Takter

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 317.476

Nächstes Level: 369.628

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. April 2010, 19:36

Hey

Der Roller von meiner Perle hat ein kleines Seup.

Die hat eine Grüne GDF von Malossi und die Sport Kupplung von Naraku eine Rennvario mit 4gr und sonst noch Rennauspuff.

Dann habe ich noch die Drossel aus den Vergaser geholt und Fährt so ca 60-65.

Ich habe die Multivar auch auf meinen Roller mit 7gr und die Lilane GDF von Malossi drin wolte aber noch mal die Grüne GDF von Malossi

Fahren,die lila GDF ist was hart.

Gruß

rollerkiller

Sc00tdud3

Grünschnabel

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 21. September 2009

Wohnort: Chemnitz

Hersteller: Starquad

Modell: Jinlun JL50QT-5

Baujahr: 2005

Motortyp: 4 Takter

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116.944

Nächstes Level: 125.609

  • Themenstarter »Sc00tdud3« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. April 2010, 10:09

bin jetzt mal etwas mit den 6g gefahren und ist mir bisher immernoch das sympatischste..läuft auf der geraden ne knappe 60 und beschleunigt halbwegs brauchbar..
muss nur noch den Kaltlauf etwas verschönern..denn mit elektrischem chocke geht er zwar gut an aber sobald man gas gibt säuft er ab..
nach 2-3 min kann man jedenfalls erst drüber nachdenken loszufahren:)

Racing Planet Onlineshop