Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. September 2013, 20:31

Hilfe bei Benzhou Panther 50 Mks Ecobike YY50QT-26 Baujahr 12/2005

Hallo ich bin ganz neu hier und unerfahren...vllt kann mir ja hier jemand nettes helfen...mein antriebsriemen ist gerissen und hat sich in staub und reste aufgelöst...leider nichts mehr zu erkennen...habe bei Polo laut deren computer einen Dayco 676/17,8/9 antriebsriemen verkauft bekommen...hoffe das der passt???...dazu zieht der roller keinen hering vom teller... und da ich im bergigen wohne sind bergauf 35 kmh echt nervig ...bergab geht er bis 65 aber halt sehr träge...auf der geraden nach langem anlauf 50 bis 55 kmh...wenn er warm ist geht er an der ampel aus und wenn ich in eine kurve fahre und gas wegnehme und dann wieder beschleunigen will nimmt er erstmal kein gas direkt an,dann aber träge doch...habe gehört ich müsste z.b den stift im vergaserdeckel kürzen und die vergasernadel weiter nach unten stellen...und den vergaser reinigen...???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boxerman« (10. September 2013, 01:51)


Rollerfacker

Aufsteiger

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Motortyp: keine Angaben

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 526.387

Nächstes Level: 555.345

  • Nachricht senden
Rex-Fan Gruppe

2

Montag, 9. September 2013, 21:39

Hallo hört sich an als wenn du mal wieder Ventile einstellen must .
Die richtige Größe von dem Riemen ist ganz wichtig nur leider haben die bei Polo keine Ahnung
manche Roller sind über den Riemen gedrosselt.

Schöne Grüße!

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 21. August 2008

Wohnort: 50.159167°, 8.629167°

Beruf: Angestellter

Hersteller: Kymco

Modell: Yager GT 125

Baujahr: 2009

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10850

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.448.221

Nächstes Level: 2.530.022

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. September 2013, 01:28

Hallo Boxerman,
wie ist denn der Roller vor dem Riss des Antriebsriemen gelaufen? Ist er dann einwandfrei gelaufen? Wenn ja Passenden Antriebsriemen einbauen, event. bei Racing Planet nachfragen welcher Riemen der passende für deinen Roller ist.
Verstellen der Vergasernadel bringt dich da nicht viel weiter, kannste dir sparen.
Der frühe Vogel kann mich mal............

Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...................

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schrägparker« (10. September 2013, 01:28)


boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. September 2013, 01:45

der roller ist von meinem verstorbenem onkel und lief immer so...leider...bevor der riemen riss lief er allerdings noch etwas schlechter

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 21. August 2008

Wohnort: 50.159167°, 8.629167°

Beruf: Angestellter

Hersteller: Kymco

Modell: Yager GT 125

Baujahr: 2009

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10850

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2.448.221

Nächstes Level: 2.530.022

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. September 2013, 01:57

hi, wenn der Roller schon vorher wie ein Sack Nüsse gelaufen ist nehme ich mal an das der Vorbesitzer in der Zeit nichts gemacht hat,
da wirst du leider nicht am "vollem Programm" nicht vorbeikommen.
Das heißt: Vergaser, Ventile, Vario neue Zündkerze usw. Sollte alles gemacht werden. Hoffendlich hast du Ahnung von der Materie, sonst bleibt dir nur der Weg in die Werkststatt, leider.
Der frühe Vogel kann mich mal............

Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...................

boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. September 2013, 12:34

kurz vor reissen des antriebsriemens habe ich schon zündkerze luftfilter und benzinfilter getauscht...der rest muss auf grund meiner finanzlage autodidaktisch bzw. mit hilfe irgendwie geschafft werden...kopfzerbrechen bereitet mir etwas die riemenlänge...habe ja den Dayco 676 x 17,8 bestellt(müsste heute ankommen)weiss aber nicht ob er zu lang ist da ja auch von anderen herstellern 669 oder 670 etc.angeboten werden...der typ bei Polo scheint aber erfahren und sagte es gäbe aufgrund verschiedener messtechniken etc. unterschiedliche längenangaben bei den herstellern...und hat mir den dayco empfohlen... :gruebel; :gruebel; :gruebel;
na dann werd ich mich wohl an die vergaserreinigung trauen und da kommt das nächste ding ?( bringt das echt was die vergaserdeckelschraube zu kürzen oder zu entfernen ?????

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boxerman« (10. September 2013, 13:12)


boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. September 2013, 20:29

Gestern:der riemen von dayco 676x17,8x9 ist eingebaut...den ganzen variobereich gereinigt und gegebenenfalls gefettet...vorher schon zündkerze erneuert und den benzinfilter gegen einen anständigen getauscht...

hallöle,heute vergaser eingestellt...luftschraube auf 2,5 umdrehungen und die standgasschraube so das er bei etwas über 2 tausend lief... dann den kunststoffstift im deckel auf deckelhöhe abgesägt... danach ventile eingestellt...das einlassventil auf 0,05 milimeter und das auslassventil auf 0,1 milimeter...im starken regen im anschluss probefahrt gemacht...läuft besser,zieht besser durch und auf der geraden mit anlauf knapp 60 kmh...dann musste ich stark abbremsen und er war aus...mist...sprang aber sofort wieder an und dreht aber im standgas zwischen 2 und 2,5 tausend hoch und runter...kann das wohl am starken regen liegen???

bei schlechtem wetter hat er schon vorher immer gemuckt...

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »boxerman« (11. September 2013, 20:49)


Rollerfacker

Aufsteiger

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Motortyp: keine Angaben

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 526.387

Nächstes Level: 555.345

  • Nachricht senden
Rex-Fan Gruppe

8

Mittwoch, 11. September 2013, 21:03

Hallo kann am Regen liegen wenn z. B. Wasser im Vergaser oder Zündung hineinkommt.
Aber ich denke mal du must ihn erstmal frei fahren.
Was hast du denn führ ein Filter genommen .

boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. September 2013, 21:56

war bei einem zweiradhändler und habe dort nach einem guten benzinfilter für roller nachgefragt... und einen aus kunststoff milchig leicht durchsichtig mit innen gelbem paperfilter bekommen ...

den luftfilter habe ich auch ausgewaschen und getrocknet und wieder eingebaut...

hoffe die werte für die ventile waren richtig...habe aber keine anderen gefunden...

sollte ich den vergaser noch reinigen ????? habe davor ihn auszubauen und zu zerlegen noch etwas muffensausen...

ach und bringt das wirklich soviel die original variohülse gegen die von Naraku 38x20mm für 15 euro zu tauschen ????

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »boxerman« (11. September 2013, 22:05)


HaDu

Moderator

Beiträge: 1 718

Registrierungsdatum: 1. Januar 2008

Wohnort: Colonia

Beruf: Schreiner

Hersteller: Flex Tech ( REAL ) + Piaggio

Modell: Hurricane X 2 + Carnaby 250ie

Baujahr: 2007 + 2009

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: FlexTech 15800 Km, Piaggio 26700 km

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6.772.955

Nächstes Level: 7.172.237

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. September 2013, 22:50

Hallo
Mein kleiner, FlexTech Hurricane X2, hat den gleichen Motor verbaut und ist auch meines wissens sonst Baugleich.
Du hast mit dem Dayco eine sehr gute Wahl getroffen. Der Riemen funktioniert bei diesem Motor sehr gut.
Das wechseln der Variohülse kannst du dir sparen. Bringt bei dem Roller nix.
Ventileistellung ist auch korrekt, 0.05 Einlass und 0.1 Auslass.
Gewichte lagen bei mir, 80 Kg, bei 6.2 g.
Zum Vergaser.... Reinigen ist kein Hexenwerk.....Eistellen kann schnell eins werden. Das er häufiger aus geht an der Ampel, hab ich auch nie weg bekommen. Erhöhe leicht das Standgas. Die Nadel solltest du höher hängen, also den Klipp in die untere Kerbe.















Gruß HaDu


"Ignoriere Provokateure und wenn es gar nicht anders geht schlage sie mit Ironie, Sarkasmus und ausgesuchter Höflichkeit. Alles kann der Provokateur vertragen, nur das nicht."

boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. September 2013, 02:26

werde ich mich wohl rantrauen müssen...danke für die antwort...was läuft den so einer im normalfall?

Rollerfacker

Aufsteiger

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Motortyp: keine Angaben

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 526.387

Nächstes Level: 555.345

  • Nachricht senden
Rex-Fan Gruppe

12

Dienstag, 17. September 2013, 15:11

Hallo
60 bis 70kmh mit Rückenwind.

boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. September 2013, 21:59

ok...na dann muss ich noch was tun...ist es eigentlich normal das die membran am rand so wellig ist ? sieht bei mir aus wie ne auster am rand ?!sah aber dicht und heil aus...

HaDu

Moderator

Beiträge: 1 718

Registrierungsdatum: 1. Januar 2008

Wohnort: Colonia

Beruf: Schreiner

Hersteller: Flex Tech ( REAL ) + Piaggio

Modell: Hurricane X 2 + Carnaby 250ie

Baujahr: 2007 + 2009

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: FlexTech 15800 Km, Piaggio 26700 km

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6.772.955

Nächstes Level: 7.172.237

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. September 2013, 09:11

Hi
ja das ist normal. Wenn du sie ausbaust und über Nacht liegen läßt, geht sie wieder in ihre ursprüngliche Form und wird wieder gerade/glatt.















Gruß HaDu


"Ignoriere Provokateure und wenn es gar nicht anders geht schlage sie mit Ironie, Sarkasmus und ausgesuchter Höflichkeit. Alles kann der Provokateur vertragen, nur das nicht."

boxerman

Grünschnabel

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 9. September 2013

Wohnort: Paderborn

Beruf: umschüler augenoptik

Hersteller: Benzhou

Modell: mks ecobike panther 50

Baujahr: Dezember 2005

Motortyp: 4 Takter

Kilometerstand: 10831

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 22.370

Nächstes Level: 22.851

  • Themenstarter »boxerman« ist der Autor dieses Themas

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. September 2013, 14:35

danke....dachte schon ich muss sie tauschen...na dann werde ich wohl den vergaser am wochenende mal zerlegen...

Racing Planet Onlineshop