Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 5. April 2008, 21:31

80er drin, alles o.k.!

Zuerst: SORRY FÜR DEN LANGEN BEITRAG ;)

So, hab jetzt auch den 80er für 39,95 von e-bay drin. :thumbsup:
Mir gings nicht um die Endgeschwindigkeit, sondern ich hab bei der täglichen Heimfahrt von der Arbeit nen strammen Berg drin, wo ich jedesmal die Autos behindere...
Gestern hab ich mich nach auf Arbeit dran gemacht und alles fertig bis auf ev. Feineinstellung.
Muß zu meiner Schande gestehen, daß ich von 17 bis 24 Uhr gebraucht habe. Erstens, weil ich mir Zeit genommen habe, war schliesslich Feierabend ;) , zweitens iss die meisste Zeit für An- und Abbau des Verkleidungsgeraffels draufgegangen, muss man ja so aufpassen, dass nichts abbricht (wobei schon bei der Montage zwei Schraubenösen flöten gegangen sein müssen, sieht man wohl dort nicht so eng, weil versteckt). Weil ja auch erste Durchsicht fällig war, hab ich gleich alles nachgesehen und diverse Strippen ordendlich verlegt (findet man ja immer was neues, je weiter man sich ins "Innere" vorarbeitet).
Zylinder drauf machen war der kleinste Teil vom Zeitaufwand (iss ja niedlich, bin eigendlich andere Motoren gewohnt), Ventile eingestellt (Roller iss fast neu, 500 km, Ventile waren orignal auf Null-Spiel). Dann 6,2 g Gewichte rein, Vario festhalten ging mit nem großen Ölfilter-Riemenschlüssel, wie wir ihn für die großen Filter an unseren Maschinen auf Arbeit haben und grossem Drehmomentschlüssel.
Weiter ist noch ein Grossteil der Zeit fürs Einstellen und Probieren vergangen, Vergaser auf 90er HD umgestellt (war vorher ne 79er drin, wenn ich mich nicht verlesen hab - schlechter Stempel, kann auch 78 sein); danach CO und Leerlauf eingestellt und Luftfilter-Rüssel raus. Zwischendurch probefahren und Kerzenbild gucken (Kerze iss jetzt braun bis Tendenz nach leicht verrusst, muß ich erst noch weiter testen, war schon spät und kalt...).
Was gabs für Probleme: beim Verkleidungszusammenbau vergessen Zug von der Sitzbankverriegelung einzuhängen - irgend so ein Mist passiert mir immer... ;( Also Scharnierschraube raus, vorn angehoben, dass man mit nem längeren Schraubenzieher die zwei Gummipuffer aus dem Sitzbankboden links und rechts neben dem Schloss schieben kann, dann Sitz anheben und unter Zug nach oben und zur Seite drücken, mit leichter Gewalt - Klack, iss die Bank ab, ohne Schaden. :hura:
Erstes Fazit: Jetzt bin ich wenigstens ausreichend flott , um den Restverkehr nicht mehr zu hemmen und auch mal ein paar Schlängelaktionen durch den Berufsverkehr zu machen, wie ich es von meiner Husky gewohnt bin ;) . Vibrationen sind leicht mehr, aber akzeptabel. Startverhalten wie vorher ok (Standgas musste ein bissel höher als vorher).
Anzug und Ansprechen weit besser und nicht mehr so "luftpumpig", Endgeschwindigkeit kann ich noch nicht sagen, weil muss erst Schonzeit abwarten. Für den Verkehrsfluss reichts aber jetzt schon.
Auf der nächtlichen Heimfahrt iss mir dann die Tachowelle genau im Einfederknick gebrochen, nach 500 km. Scheint aber Standart zu sein - die neu bestellte iss kürzer mit der besagte Knick nicht mehr so stark iss (kenn ich aber auch von der Husky, die hat 305 mm Federweg, das macht keine Welle lange mit).
Vielleicht nochmal feineinstellen, nach Kerzenbild und weil beim schnellen Abtouren und stärkeren Bremsen bis Stillstand tourt der Motor ab bis kurz vor ausgehen um dann gleich wieder aufs Standgasniveau zu gehen - Krieg ich aber sicher auch noch hin...
Ach so: Optisch soll der Roller seinen stinknormalen Look behalten - weil soll mein "Dienstfahrzeug" werden und da will ich, wenn er schon zu schnell iss, die "Rennleitung" nicht unnötig aufmerksam machen. Ausserdem find ich in meinem Alter mit nem "gepimpten" Roller rumzufahren ein bisschen peinlich.

SORRY FÜR DEN LANGEN BEITRAG

2

Samstag, 5. April 2008, 21:40

Hi,
freut mich das es auf Anhieb Geklappt hat. Fahre den nur Ordentlich ein dann wirst du auch lange Spaß daran haben.

Schwertransport

unregistriert

3

Samstag, 5. April 2008, 21:46

80er drin, alles o.k.!

Hallo und Willkommen im Forum.

@metax

netter Bericht kennst Dich ja schon gut aus,würde mich freuen zu hören was er bringt wenn er eingefahren ist und wie er läuft. :thumbsup:

Gruß Schwertransport :roller:

4

Samstag, 5. April 2008, 21:51

Also ich finde deinen Beitrag nicht lang, sondern sehr schön, und informativ. :thumbsup:
;) (wer lesen kann, ist klar im Vorteil.) ;)
Bestimmt hast, oder sammelst du viel Erfahrung, die du dann hier weitergeben kannst.
Bin jetzt schon gespannt, wie es weitergeht. Wenn der Zylinder dann eingefahren ist.
Lass es uns wissen.

5

Samstag, 5. April 2008, 21:59

@ hsrkk: Nu nach mir keine Angst - zweimal hab ich ihn beim Testlauf auf dem Tisch schon krz hochgejubelt, um zu sehen, ob er sauber hochdreht. Dass muss ja wohl mal gehen.
Ein bischen muß er wohl schon von Anfang an arbeiten, natürlich keine Drehzahlorgien aber ich will ja wie gesagt kein Hinderniss sein.
Falls er dann doch keine "100.000" ;) Kilometer geht, kommt halt neuer rein.
Ich bin von den Preisen für die Teile gegenüber denen für die meiner anderen Fahrzeuge positiv überrascht.
Ach so, der 50er Kolben hatte am einlassseitigem Hemd auch schon Laufspuren, trotz fast peniblem Einfahren.


Edit
Hab noch vergessen: Danke für den Empfang und die Grüße!

Eigendlich hab ich die Seite ergoogelt um ein paar technische Daten
usw. zu erfahren und bin von dieser Seite angenehm überrascht, Lob an
Coolman für die Arbeit.

Ich wollt mich ja nich so hier einmischen, weil ich vielleicht nicht ins "Altersspektrum" der Rollerfahrer passe ;)
und ich fahre und repariere seit 26 Jahren (Scheisse wie die Zeit
vergeht) selbst, was ich bisher an Fahrzeugen hatte(soweit möglich).
Anfangs aus Geldmangel, dann aus Geldmangel und Interesse und dann aus
Geldmangel, Interesse und mangeldem Vertrauen in die meissten
Werkstätten (aber das ist ein anderes und langes Thema). Da steht man
schnell als Klugscheisser da!

Da es aber recht nett hier ist und ich hoffendlich nich der einzige alte Zausel bin -

Hallo an Alle!

6

Samstag, 5. April 2008, 23:11

Hi,
habe deinen Beitrag Editiert denn Doppelpostings sind nicht Erlaubt. In Zukunft Beachten.

Edit Währe nett wenn du dich hier Vorstellen würdest. LINK

7

Sonntag, 6. April 2008, 08:55

Hallo-schöner Beitrag.Das mit den Verkleidungsteilen ist mir auch als erstes aufgefallen.Irgendwas bricht immer ab.Ansonsten ist das doch eine reife Leistung :thumbup:


Alex.

PS:mit nur 40 darf man schon ein wenig den Roller pimpen :thumbsup:

8

Sonntag, 6. April 2008, 09:05

so alt bist du nun auch wieder nicht metax :grins:
also bei meinem :roller: ist noch nichts abgebrochen :heul:

Generalmajor

unregistriert

9

Sonntag, 6. April 2008, 09:44

Guter Beitrag. Eine Bereicherung für unser Forum.
Mich würd auch mal das Fahrergebnis nach einigen Km interessieren.
Oder ob es vielleicht Probleme oder Pannen gab.
Halt uns auf dem laufenden!

Olli Jansen

unregistriert

10

Sonntag, 6. April 2008, 21:56

Vielen Dank für diesen Beitrag.
Ich bin sehr gespannt was Du so in der Zukunft darüber berichten kannst.
Mitunter auch, weil ich mir mal heute in der Bucht auch diesen geschnappt habe. ..... man weiss ja nie ...

11

Sonntag, 6. April 2008, 22:28

Auswirkungen auf die Kupplung

Hi, ich will einen 139 qmb ebenfalls mit einem 80 Zylinder beglücken. Gibt es schon Erfahrungen mit der Leidensfähigkeit der Kupplung ? ?(

12

Montag, 7. April 2008, 17:57

@ icke:
Ich hab mich hier im Forum und auch sonst im Internet hoch und runter gelesen, aber von schlagartigen Kupplungs-Schäden wegen dieses Zylinders fand ich nichts.
Irgendwo stand auch, das der Motor mancherorts damit standartmäßig ausgeliefert wird. Sicher wird die Kupplung mit mehr Leistung auch entsprechend schneller verschleissen,
aber so iss das nu mal ;) Soviel extreme Mehrleistung isses ja nich und wenn man will, kriegt man alles kaputt...
Gruß

WestSideScooter

unregistriert

13

Montag, 7. April 2008, 18:15

konichiwa zusammen :D ,

ich finde den Bericht auch sehr gut ....macht allen " Unsicheren" Mut , außerdem ist er sehr nett verfasst :thumbup: :!:

Ich fahre den 80er nu auch seit knapp 3500km ohne Probleme :!: :!:

mfG WsS

Rollerium

unregistriert

14

Montag, 7. April 2008, 18:21

Toller Bericht :thumbsup:

Übrigens, zu alt ist man nie...., es sei denn, man fühlt sich so ;)

15

Samstag, 14. Juni 2008, 18:55

Einfahrzeit geschafft - Fazit

So - ich hab nun die 500 km Einfahrzeit hinter mich gebracht:
Hat schon ne Weile gedauert, da ich in der Regel nur täglich zur Arbeit und zurück fahre.
Im Moment kann Folgendes berichten: Hab jetzt nochmal alles durchgesehen - Ventilspiel hat sich nicht verändert, Kolbenhemd hat wieder ganz leichte Laufspuren einlass-seitig,
wie auch damals beim 50er nach 500 km - ist nichts gravierendes. Kerzenbild ist auch o.k., vielleicht leicht zu fett, lass ich aber so (Spritverbrauch bei ca. 2,8 l).
Öl sah beim Wechsel auch ordendlich aus - dunkel aber keine Besonderheiten. Vibrationen wie im ersten Beitrag geblieben - auch o.k..
Variomatik-Riemen- und Kupplungs-Verschleiss noch nicht erkennbar.
Anzug wurde, wie wohl schon auch von Anderen im Forum bemerkt, mit den Kilometern noch besser. Endgeschwindigkeit liegt bei der Fernlichtkontrolle ;) - paar km/h mehr oder weniger sind mir aber auch egal, es geht mir ja um meinen "Problemberg" den ich jetzt mit gut 45 schaffe - da kommt mancher "Baubudenbulli" schon nicht mehr mit.
Die "Rennleitung" stand an der Kreuzung auch schon neben mir und ich bin dann nach sinnigem Anfahren mit 55 vor ihnen her - und die Jungens waren wohl zufrieden -
wie ich rundrum auch!

Startverhalten leicht schlechter, weil ich hab den Eindruck, der Anlasser hat mehr zu arbeiten. Batterie ist aber auch ein wenig mau konzipiert mit ihren 5 Ah.
Bie hohem Lichtfahr-Anteil hatt ich da schon ab und an Schwierigkeiten - aber mit dem Kicker geht der Roller dann auch noch gut an.
Hab aber im Helmfach ne zweite (Gel)Batterie. Die beiden schafft die Lima zwar nicht ausreichend zu laden aber ich hab noch nen Stecker für den Automatik-Lader dran
und wenn nötig, wird in der Garage am Arbeits-Stellplatz mal nachgeladen.

Also ich bin bis jetzt nur zufrieden und es ist alles so wie ich es mir vorgestellt habe: Der Roller ist jetzt eine wahre Alternative für den Stadt- und zur Arbeit-Verkehr, ist kein Verkehrshinderniss mehr, ohne jedoch aufzufallen - und - er macht jetzt auch Spass!
Gruss an Alle!

bulli6471

unregistriert

16

Samstag, 14. Juni 2008, 21:14

Habe auch den 80er und das Fahrerlebniss hat sich sehr Gesteigert. Warum nicht gleich so? NAja die Teile sind ja nicht Teuer und man hat halt was zu Schrauben. :D

Maos Rache

unregistriert

17

Sonntag, 15. Juni 2008, 09:34

ich hoffendlich nich der einzige alte Zausel bin

Und das mit 40, was soll ich mit fast 47 sagen!!! Mache immer noch den gleichen Blödsinn mit meinen Jungs wie vor 25 Jahren. Aber nichts desto trotz, viel Spaß mit dem 80er.

Olli Jansen

unregistriert

18

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:03

Hallo,

meine Erfahrungen sind ähnlich was das anlassen betrifft. Möchte mir auch im Bereich "Batterie" etwas mehr Sicherheit gönnen. Finde die Idee mit einer 2ten gar nicht schlecht.

19

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:05

@MaosRache
Mache immer noch den gleichen Blödsinn mit meinen Jungs wie vor 25 Jahren.


Ja, wir sind eben "Berufsjugendliche". Und seid ich den Roller habe noch mehr als vorher. Es geht gar nicht nur um das schneller fahren, sondern um das Erfolgserlebnis wieder 1 Km/h mehr rausgeholt zu haben.
Heute passiert einfach bei manchen dingen mehr im Kopf.

Maos Rache

unregistriert

20

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:10

@ Olli Jansen

Bevor Du Dir eine 2. einbaust würde ich es mal mit einer 7 AH Batterie versuchen. Die war bei mir ab Werk drin und hat mich selbst im Winter nicht im Stich gelassen. Hatte selber vor mir eine 2 Batterie als zusätzliche Stromversorgung für meine HFA mit Verstärker und Radio zu verbauen. Aber der einzige Platz wo man diese von der Batteriegröße her einbauen könnte wäre entweder das Helmfach oder im Topcase.

@ HADU

Meinte das nicht so im Bezug auf Roller sondern im allgemeinen. Wenn ihre Mutter und meine holde Gattin wüsste, was wir schon so alles angestellt haben, dann hätten wir schon längst die rote Karte bekommen. Aber wie das bei den Frauen so ist weis, sie das wahrscheinlich und tut nur so als wüsste sie von nix.

Racing Planet Onlineshop