Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Sonntag, 20. August 2017, 15:06

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht: "Rund um den "Passo dello Stelvio"

Von den weiten Ebenen des Niederrheins zu den mächtigen Felsformationen des Nationalparks „Stilfser Joch“ mit seinen Hochgebirgen, ewigen Gletschern, Almwiesen, Wäldern und Tälern. Er ist einer der größten und interessantesten Nationalparks Europas und erstreckt sich über das gesamte Ortler- und Cevedale-Massiv >>>

Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:06

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Burgenroute - In jedem Dorf ein Schloß

Kleine Dörfer mit typischen Bruchsteinfassaden reihen sich in der reizvollen Umgebung des Göhltals aneinander. Wenig befahrene Straßen ziehen sich durch leicht hügeliges Gelände. Etwa zwei Dutzend Burgen, Schlösser und Herrenhäuser säumen die Route, einige davon mit einer weit zurückreichenden Geschichte. Sie verstecken sich oft in idyllischen Flusstälern und befinden fast alle noch heute in Privatbesitz >>>

Dienstag, 28. Juni 2016, 08:43

Forenbeitrag von: »Ralf53«

4 Tage - 4 Länder: Belgien-Frankreich-Luxemburg-Deutschland

Direkt hinter der deutsch-belgischen Grenze liegt das „Hohe Venn“. Diese Landschaft im Osten Belgiens gilt als das größte Hochmoor Europas. Hinter Eupen führt uns die breit ausgebaute Straße bergauf direkt in die grandiose Natur des Hertogenwaldes. Hier liegt eine der ältesten Talsperren Europas - die Barrage de la Gileppe. Imposante 60 Meter hoch über uns thront der steinerne Löwe mit seinen 300 Tonnen Gewicht und 13,5 Metern Größe auf der Staumauer >>>

Donnerstag, 9. Juni 2016, 09:08

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht Odenwald - Kurven und Fachwerk

Der Odenwald, eine Mittelgebirgslandschaft mit dunklen Misch- und Nadelwäldern, Flusstälern, gurgelnden Bächen und klaren Quellen. Windungsreiche Straßen bieten puren Kurvengenuss. Mittelalterliche Burgen und malerische Fachwerkstädtchen laden zu einem Zwischenstopp ein >>>

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 11:34

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht - Zwischen Seealpen und Cote d`Azur

Die Provence ist ohne das Flair ihrer zahlreichen Märkte kaum vorstellbar. Es geht daher heute zum Bauernmarkt nach Forcalquier, der das sonst stille Städtchen mit bunten Farben und tausend Gerüchen in einen fast grenzenlosen Basar verwandelt. Mehr als 220 Händler sind auf diesem Markt anzutreffen. Es herrscht bereits reges Treiben, als wir unsere Maschinen am Straßenrand abstellen. Ein verwirrendes Duftgemisch von Gewürzen, Lavendelseife, Honig, kandierten Früchten, Käse, Oliven, Knoblauch und ...

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 11:32

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht Alpentour - im Land der Murmels

Es ist schon ein besonderes Gefühl, durch das durchdringende Pfeifen der Murmeltiere vor der Franzenshöhe geweckt zu werden. Die Sonne schiebt erste Strahlen über die Berggipfel. Die Luft ist frisch und klar und die Stille der Bergwelt fast körperlich greifbar. Wir starten die Motoren und nehmen den beeindruckenden Steilhang vor unserer Haustür in Angriff. 600 Höhenmeter, 21 Kehren, immer das Joch mit der Tibethütte vor Augen. Links ein Mäuerchen, rechts Schotterhalden und spärlich bewachsener F...

Montag, 30. Juni 2014, 09:48

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht - Westerwälder Genießertour

Der Westerwald, landläufig auch als „Land zwischen den Flüssen“ bezeichnet, ist ein ideales Terrain, um mit dem Motorroller über die Höhen zu wedeln. Das Lied, wonach über den Höhen des Westerwaldes der Wind so kalt pfeift, ist sicher vielen bekannt. Dass es hier kälter bläst als anderswo, darf nach meinen Erfahrungen jedoch bezweifelt werden. Temperaturen von über 30° (!) lassen bei unserer Kurvenhatz über die Höhen und durch die Täler von Wied, Sieg und Saynbach keinen Platz für Gänsehaut >>>

Freitag, 22. November 2013, 07:50

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht Provence 2013

Der Tacho steht jetzt bei 80.000 km. Bisher bin ich von Unfällen und Pannen zum Glück verschont geblieben. Gruß Ralf

Mittwoch, 20. November 2013, 10:43

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht Provence 2013

In der Haute-Provence, dort wo die Provence schroff und spröde wird und seit Jahrhunderten die Schafe auf die Sommerweide getrieben werden, liegt ein Tourenparadies par Excellence. Kurvenreiche Passstraßen und türkisfarbene Seen spiegeln den Charme dieses Landstrichs ebenso wieder wie verwinkelte Städtchen mit malerischen Cafés und von Platanen umrahmte Plätze. Künstler wie Cézanne, Picasso, Matisse, Renoir - alle frönten sie der Schönheit der Landschaft und schwärmten vom intensiven und doch we...

Freitag, 25. Oktober 2013, 15:00

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Der Vercors und die Bergwelt des Col du Galibier

Der Gebirgsstock des Vercors, im äußersten Westen der französischen Alpen, wirkt wie eine überdimensionale Trutzburg. Eine Landschaft mit tiefen, schroffen Schluchten und wilden Felsabstürzen, weit verzweigten Höhlensystemen und verträumten kleinen Örtchen. Dieses schwer zugängliche Gebirge mit Gipfeln bis zu 2.350m Höhe kann man auch heute noch nur über schmale und kühne Straßen erkunden. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Gegend unter Zuhilfenahme von ausreichend Dynamit erschlossen. I...

Sonntag, 30. Mai 2010, 10:11

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Tourbericht Fränkische Schweiz

Eines der landschaftlichen und auch fahrerischen Highlights Oberfrankens ist die Fränkische Schweiz. Hier reihen sich die Kurven wie Perlen auf einer Kette aneinander, von den Hügeln grüßen zahlreiche Burgen und Schlösser und in den anmutigen Tälern gibt es die weltweit größte Dichte an Brauereien. So hoch wie bei den Eidgenossen geht es hier zwar nicht, aber dennoch darf man ihre kurvigen Strecken als Traumstrassen bezeichnen >>>

Sonntag, 30. Mai 2010, 10:08

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Tourbericht Naturpark Rhein Taunus

Dort, wo der Rhein seinen nordwärts gerichteten Lauf für kurze Zeit gen Westen unterbricht, liegt der Naturpark Rhein-Taunus. Dichte und lichte Wälder wechseln sich mit Wiesen, Feldern und Weiden ab. Diese romantische und waldreiche Gegend zählt zu den schönsten deutschen Mittelgebirgslandschaften >>>

Montag, 3. November 2008, 15:59

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reiseberichte

Hallo zusammen, freut mich, wenn euch die Berichte gefallen haben. Wie Alex schon sagte - Südtirol und die Dolomiten sind traumhaft; das war sicher bisher meine schönste Tour. Zum Glück hatte auch das Wetter mitgespielt. 1 Woche vorher hätten wir wegen Schneefalls einige der Pässe nicht befahren können. Hinzu kommt, dass sich unsere Truppe sehr gut verstanden hat, obwohl wir uns teilweise vorher noch nie gesehen hatten. Gruß Ralf PS : ich könnte sofort wieder losfahren !!!

Sonntag, 2. November 2008, 11:03

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht Mecklenburg-Vorpommern

Das Fazit vorweg: Meck-Pomm ist Landschaft, Landschaft und nochmals Landschaft und darin verstreut liegen zahlreiche schöne Städte und Örtchen. Entlang der Straßen fällt das Auge immer wieder auf weite Felder, Wiesen und Wälder. Kleine Seen laden zum Verweilen ein. Mit über 2.000 Schlössern und Herrenhäusern ist Mecklenburg-Vorpommern die schlösserreichste Gegend Europas. Die denkmalgeschützten, oft kilometerlangen, mächtigen Kastanien- Buchen- und Lindenalleen sind ein Traum>>>

Sonntag, 2. November 2008, 11:01

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Einmal Schweiz und zurück

Es ist wieder soweit. 5 Rollerfahrer im gestandenen Mannesalter juckt es in der Gashand und es geht auf Rollertour >>>

Sonntag, 2. November 2008, 10:58

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Reisebericht Südtirol und Dolomiten

Wir sind unterwegs nach Tramin in Südtirol und möchten von dort aus noch in die Dolomiten fahren. Da die Anreise fast 900 km lang ist und Autobahnfahrten mit einem Motorroller nicht wirklich Spaß machen, haben wir diesmal unseren Honda Silver Wing 600 auf einen Trailer verladen und ziehen ihn mit 100 km/h hinter uns her. Unser Zwischenziel für heute ist Oy-Mittelberg. Dort treffen wir uns mit den anderen Tourteilnehmern und wir haben abends bei einem guten Glas Bier Gelegenheit, uns näher kennen...

Freitag, 3. Oktober 2008, 09:31

Forenbeitrag von: »Ralf53«

Wie Mottet man den Roller besser über den Winter ein.

- Vor dem Abstellen im Winter den Roller gründlich reinigen. Beim Dampfstrahlen Lager und Reifen aussparen. Dann den Roller gut trockenreiben. Unzugängliche Stellen mit Föhn oder Pressluft trocknen. - Alle Funktionen überprüfen. Anfallende Reparaturen gleich erledigen lassen. Im Herbst sind die Werkstätten nicht so stark ausgelastet wie zu Saisonbeginn im Frühjahr. - Motorenöl ablassen, Ölfilter wechseln und frisches Öl einfüllen. Das alte Öl sollte in betriebswarmem Zustand abgelassen werden, d...

Racing Planet Onlineshop