Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 82.

Freitag, 4. August 2006, 15:46

Forenbeitrag von: »Jaki«

probleme mit athena standart keiler

Zitat Original von rush-deluexe so habe es probiert keine verbesserung zu spüren mit au shcon ohne das vorher zu machen 300 kilometer gefahren und jetzt 50 mit dem anschleifen hats ich nix verbessert!!!!!!! durch dreh <ichwill wider anzug> *gg* Zitat Original von rush-deluexe ja nur wie leicht soll ich die gewichte denn noch machen 2 gr oder wie?? Du wirst wohl deutlich zu leicht abgestimmt haben.... Warum denken immer alle leichter = besser/ mehr Anzug ?

Freitag, 7. Juli 2006, 17:53

Forenbeitrag von: »Jaki«

Blinker unregelmäßig

Also ich hab das Gefühl, dass Problem mit dem Blinker löst sich von selbst. Es wird immer besser... scheint echt simpel auf die Batterie zurückführbar zu sein... Aber der E-Starter macht immer noch nix... und ich verstehe es nicht... Dieses Anlasser-Teil dreht sich, aber berührt das Ritzel garnicht... wie sollte es dann auch funktionnieren??? Aber ich habe nichts verändert und vorher ging es auch ohne Probleme. Wie funktionniert der E-Starter denn genau? wie kann es sein, dass es bei mir jetzt n...

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:36

Forenbeitrag von: »Jaki«

Blinker unregelmäßig

Also, der E-starter geht nicht richtig... man hört das drehen des E-Motors, aber so springt der Roller nicht an. BLinker und Rücklicht funktionnieren mit ungestartetem Motor. Also ist die Batterie nur zu schwach? -Das könnte gut sein, denn der Roller stand jetzt ne gute zeit... Lädt die sich dann durch die Fahrt genug von alleine wieder auf?

Donnerstag, 6. Juli 2006, 18:06

Forenbeitrag von: »Jaki«

Blinker unregelmäßig

Da würde ich was von wissen .. Batterie ist drinnen! E-Starter Ritzel funktionniert. Vielleicht ein Kontakt gelöst?

Donnerstag, 6. Juli 2006, 16:21

Forenbeitrag von: »Jaki«

Blinker unregelmäßig

Hey Jungs, endlich läuft mein Schätzchen wieder.. Nun habe ich eben eine Runde gedreht und mir ist aufgefallen, dass die Blinker nicht mehr ganz ticken . Also im Stand werden sie schneller, wenn ich Gas gebe langsamer und ich meine auch regelmäßiger... Is da was an den Relais kaputt, oder irgendwelche Wiederstände? Kennt jemand das Problem? mfg Jaki

Mittwoch, 29. März 2006, 12:42

Forenbeitrag von: »Jaki«

Auspuff ausbrennen.

Ich habe tatsächlich auch schonmal versucht den ori Pott auszubrennen. HAbe damit weniger gute Erfahrungen gemacht. Die Flamme ist irgendwann erloschen, obwohl noch Benzin drin war. Die Öffnung ist viel zu klein, das Feuer erstickt. Vorher hat nur das austretende Gas gebrannt, also nichts innnerhalb des Potts. Die ganze Geschichte hat mir also garnichts gebracht und ich bekam das scheiß Benzin nicht mehr aus dem Pott raus.

Mittwoch, 15. März 2006, 17:27

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Das is ja genau die Frage, ob es nachläuft.... Also viertel voll ist der nicht. ich suche mal nen Srich.

Dienstag, 14. März 2006, 20:24

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Nen Fresser hätte ich ja sehen müssen, hatte den ja ab um ihn zu reinigen... Is irgendwie total verzwickt alles. So kompliziert funktionniert ein Roller ja nicht, aber irgendwas läuft nicht. Ich werde den Vergaser nochmal ausbauen, sicher liegts daran... anders kann ich es mir nicht erklären.... Werde mir wenn das nichts bringt mal nen neuen Kolben mit neuen Rigen bestellen. Bei rp gibts ja nen Nachbau für kleines Geld... Noch ne kleine Frage: Der Benzinfilter ist ja leicht durchsichtig. wie Vie...

Dienstag, 14. März 2006, 19:36

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

JO, das hab ich gemacht. Da hab ich ordentlich Druck...

Dienstag, 14. März 2006, 18:44

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Fehlende Kompression heißt Kolbenringe durch??? Kann ich das irgendwie testen? Werde die Tage nochmal den Gaser abnehmen und so, wegen Falschluft. Am Zyli muss alles dicht sein, hab neue Dichtungen und alles vorher gereinigt...

Dienstag, 14. März 2006, 18:19

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Hallo Jungs, ich knüpfe mal an meinem alten Thread an, um nicht unnötig viele Themen zu öffnen. Ich habe erst heute wieder begonnen, mich dem Problem mit dem Roller zu widmen. Problem war ja bekanntlich, dass der Roller nicht mehr läuft. Nicht von sich aus, sondern nach Demontage von Zyli und ASS. Der letzte Stand war, dass er garnicht mehr anspring und garnicht mehr reagiert hat. Heute habe ich wenigstens geschafft, dass er für ein paar Sekunden ansprang, hat aber lange gedauert und ich habe da...

Samstag, 14. Januar 2006, 14:29

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Finde ich aber seltsam, bin dann ja wieder auf originalen 8,5... Habe jetzt gerade aber noch n ganz anderes Problem, wollte gestern fahren und jetzt will der garnicht mehr anbleiben. Ich starte und er hat Drehzahlschwankungen und geht nach spätestens 7 sec. aus. Wenn ich Gas gebe, nimmt er es zu 95% nicht an und geht noch schneller aus... Beim erneuten Start kommt es zu Fehlzündungen. Hat sowas jetzt nur mit dem Gemisch zu tun und ich muss einfach mal ewig rumprobieren?

Sonntag, 8. Januar 2006, 22:36

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Fahre Silent Pro. Bin normaler Weise mit original Vario und 7g gefahren, lief super. Hab jetzt 7,5 drin... @Red Thunder: Ich meinte nicht die Standdrehzahl...ganz dumm bin ich dann doch nicht.. Dreht beim Gasgeben zu hoch. Hatte den damals genau auf 7000upm bei vollgas und warmem Motor. 7000 ist beim Silent auch in etwa Leistungsdrehzahl.. Zur Zeit dreht der Bis 8000 bei Vollgas, ich hab also erheblichen Leistungsverlust...

Sonntag, 8. Januar 2006, 20:19

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Also ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil: Raus = fetter, wie ursprünglich angenommen. Oh mann ich trottel.. Wollte gerade mal n Ründchen fahren, lief garnicht soo toll... Und ich hatte arge Rauchentwicklung, egal wie mager ich gestellt habe. Aber fovert hatte absolut recht, ich musste erst etwas fahren und richtig ablassen :-) ... Was ich mit der Gasereinstellung jedoch nicht in den Griff bekomme ist, dass er immernoch rund 1000upm zu hoch dreht.. und das obwohl ich schon 0,5g drau...

Sonntag, 8. Januar 2006, 14:38

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Was hat mager oder fett mit "hochdrehen" zu tun??? Es geht doch um die (Stand-)gemischeinstellung, nicht um die Standgaseinstellung... Das kann man ja nun wirklich ausm Gefühl machen, aber für die richtige Gemischstellung müsste ich schon wissen, welche drehbewegung sich wie auswirkt...

Sonntag, 8. Januar 2006, 12:50

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Habs im mittleren Bild rot markiert, was fovert meint edit: So! Habe die Ölpumpe eingestellt und anschließend das Standgemisch und siehe da: Die Moppe läuft wieder Vielen lieben Dank an alle die mir geholfen haben. Eine Sache verstehe ich aber immernoch nicht so ganz, die alte Geschichte mit der Gemischschraube... Auch nach dem einstellen der Ölpumpe war das Abgas immernoch zu qualmig, ich wollte also das Gemisch magerer stellen. Also Gemischschraube reindrehen.. Das hatte den gegenteiligen Effe...

Samstag, 7. Januar 2006, 21:29

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Vielen Dank, ich hoffe es liegt daran. Habe verständnishalber mal Fotos gemacht. Hatte wo anders gelesen, es gäbe 2 Kerben, die parallel sein müssen zwischen beweglichem und unbeweglichem Teil.. Ist das so richtig? Das zweite Bild, zeigt die Stellung bei mir bei Vollgas.

Samstag, 7. Januar 2006, 15:02

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Habe gerade nochmal n bisschen laufen lassen im Stand... Der sprang diesmal kaum an.. Nur nach x-mal kicken mit gas geben. Und selbst dann blieb er nicht an, wenn ich das Gas weggenommen habe. Nach längerer Zeit mit Gas dann lief er endlich.. Das Problem ist diesmal sogar noch ausgeprägter, als das letzte mal... Und ich habe die Vermutung, dass es vielleicht garnichts mit dem Kolben zu tun hat, sondern mit dem Gemisch. 1. Der Pott sitzt NICHT zu, da kommt ordentlich Druck raus und hört sich an w...

Donnerstag, 5. Januar 2006, 14:24

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Zitat Original von crosserudo wegen den kolbenringen kannst du doch mal nach bottrop zu rück gehen. die haben kymco e-teile und bestellen auch. Heißt der Laden in Bottrop "Rück" ???? Warst du da schonmal? thx edit: Hab das jetzt nochmal mit den alten Kolbenringen und neuer Kopfdichtung versucht. In sorgfältig vorgegangen., Undichtigkeiten sollte es keine geben. Ergebnis: Problem immernoch genau das selbe. Konnte ein komisches "bubbern" im Stand von Pott/Zylinder hören.. hört sich so ähnlich an,...

Dienstag, 3. Januar 2006, 11:46

Forenbeitrag von: »Jaki«

Problem nach Zyli -demontage

Ja richtig, aber nun sind die ja nichtmal sooo günstig die Dinger.. Und ich hab jetzt in den letzten 2 monaten 3 mal Versand für irgendnen pipifax geblecht bei RP... Immernur Kleinscheiß bestellt- genauso wie jetzt die Zylinderkopfdichtung ... Muss daher mal gucken, ob ich hier in der Umgebung Ringe bekomme, sonst macht der Versand mich arm. Zur Not versuche ich es ersteinmal noch mit den alten... Werde mal auf anderes Öl umsteigen. Aber was mir noch wichtiges aufgefallen ist: Ich hatte mir ja k...

Racing Planet Onlineshop