Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 259.

Mittwoch, 27. August 2008, 12:03

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

digitaler DZM Interesse ?

wie meinst du das jetzt? du entwickelst einen, und stellst dann die anleitung dafür ins netz? das wäre sehr geil, würde mich sehr freuen also ich hätte auf jeden fall interesse.

Montag, 25. August 2008, 21:16

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

RE: Mein rex geht sehr sehr sehr sehr SCHWER an!

Zitat von »scooter74« neue zündkerze drinn hier hast du doch geschrieben, dass du eine neue zündkerze eingebaut hast

Montag, 25. August 2008, 17:34

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

mein Rex RS 450 stößt Bläulichen Rauch aus?!?!:S

die kolbenringe kannst du selbst tauschen(wenn du einen drehmomentschlüssel hast, welcher zum festziehen der zylinderkopfschrauben mit dem richtigen drehmoment benötigt wird.)

Montag, 25. August 2008, 13:10

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Seid ihr auf der Karte?

so hab mich mal eingetragen, ich komme ja aus bayern, sogar in der nähe von rex raser (ich wohne in hammelburg, falls es dir was sagt rex-raser ). ich bin sogar schonmal durch maßbach mit meinem roller gefahren, als ich zum ellertshäuser see gefahren bin.

Mittwoch, 20. August 2008, 23:04

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Austausch der Kurbelwelle

du kannst höchstens etwas motoröl auf die lager der neuen kurbelwelle tun, aber ich denke es wird etwas schwer die motorhälften auseinander zu kriegen. ich habe das bei dem motor meiner suzuki nur geschafft, weil ich meinen 3arm abzieher benutzen konnte, der motor war zufällig so konstruiert, dass ich die 3 arme am gehäuse befestigen konnte, und die schraube auf der kurbelwelle ansetzen konnte. dadurch konnte ich die kurbelwelle aus dem lager herausdrücken. allerdings sehe ich immer, dass bei de...

Mittwoch, 20. August 2008, 17:32

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Bin am Grübeln Kurbelwelle , OT

ja, damit sind die zähne an der kurbelwelle für die steuerkette gemeint. ob dein roller jetzt 16 oder 22 zähne hat wird dir wahrscheinlich niemand mit 100% sicherheit sagen können. das siehst du nur wenn du die kurbelwelle ausbaust, und nachzählst.

Mittwoch, 20. August 2008, 17:02

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Was macht der da??*video*

der dreht an der kurbelwelle. was du da an der kette drehen siehst ist die nockenwelle, vorne bewegt sich das ventil hoch und runter.

Mittwoch, 20. August 2008, 16:59

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Bin am Grübeln Kurbelwelle , OT

ja, es entsteht zwar ein zündfunke an der zündkerze, da aber kein gemisch im brennraum ist wird eben nichts gezündet.

Mittwoch, 20. August 2008, 16:30

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Bin am Grübeln Kurbelwelle , OT

also zu deinem 1. problem kann ich sagen, dass das kein problem ist, da in der kurbelwelle eine kleine nut ist, in der eine halbmondförmige scheibe ist. dadurch kann das polrad nur in einer position auf die kurbelwelle gesteckt werden. das 2. verstehe ich nicht so ganz, der 4 takter gibt zwar bei jeder kurbelwellenumdrehung einen funken ab, zündet aber nur bei jeder 2. ein gemisch, da bei der 1. kurbelwellenumdrehung noch kein gemisch im brennraum ist.

Mittwoch, 20. August 2008, 11:24

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Hallo aus Bayern

ein herzliches willkommen auch von mir ps: ich wohne auch in bayern

Mittwoch, 20. August 2008, 10:44

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Benzin im Getriebeöl

hi, ihr müsst nicht gleich den ganzen tank umbauen um zu prüfen, ob der benzinhahn schliesst. das geht viel einfacher: zieht den schlauch, der vom tank zum vergaser geht am tank ab, und schaut ob am tank jetzt benzin rausläuft. wenn nicht dann schließt der benzinhahn. zieht jetzt den kleinen schlauch, der vom tank zum ansaugstutzen führt (der ansaugstutzen ist das kleine gebogene gummi-teil, das am vergaser angeschlossen ist und zum zylinder(nicht zum luftfilter) führt) am ansaugstutzen(und nich...

Dienstag, 19. August 2008, 23:29

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Kolben lässt sich nicht lösen

hi, ich hatte ein ähnliches problem bei meiner suzuki. ich habe einfach ein kleines stückchen holz zwischen den kolben und die stehbolzen geklemmt und dann mit einem bolzen, der ein bisschen kleiner im durchmesser als der bolzen im kolben ist am bolzen im kolben angesetzt und dann mit einem hammer dagegen gehämmert. ob die lösung die beste ist wage ich zu bezweifeln, allerdings ging es bei mir so, und der motor läuft noch problemlos. was du zusätzlich machen könntest: ich weiss nicht, ob die kol...

Samstag, 16. August 2008, 14:12

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

neue kickstarter welle+feder+kickstarter ritzel. ghet nicht einzubauen.bitte um hilfe

sehr seltsam....wo springt die denn raus? da wo sie im vario deckel festgemacht wird, oder da am "halben zahnrad"?

Samstag, 16. August 2008, 11:47

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

neue kickstarter welle+feder+kickstarter ritzel. ghet nicht einzubauen.bitte um hilfe

hi, mach mal bitte ein paar fotos, wie du es zusammengebaut hast, und stell sie hier rein.

Dienstag, 12. August 2008, 13:18

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Maßnahmen für späteres Einkuppeln?

ich denke ich werde mir mal das set aus hemty's shop kaufen, inklusive d-ringen, da ich ja die original drossel nichtmehr weiter verwenden kann, wenn ich die distanzscheibe ausbaue.

Dienstag, 12. August 2008, 11:16

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Maßnahmen für späteres Einkuppeln?

gut mach ich, aber wie lang sollte denn die vario hülse sein? wie lang ist sie denn bei dir? beim rex ist diese doch sowieso etwas kürzer glaube ich.

Montag, 11. August 2008, 22:41

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Maßnahmen für späteres Einkuppeln?

ja, ist mir schon klar, dass der motor dadurch nicht höher dreht. ich kenn es ja von meinem freund; der hat nen mbk nitro, der kann schön mit dem gas spielen, bevor da irgendwas einkuppelt, bei mir dreht sich das rad manchmal schon im aufgebockten zustand im standgas. ich denke das sollte nicht so sein mit den +50% kupplungsfedern oder?

Montag, 11. August 2008, 22:34

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Maßnahmen für späteres Einkuppeln?

so das hat mir jetzt mal wieder keine ruhe gelassen ...hier ist ein bild von den kupplungsfedern + verpackung: es waren blaue, rote und grüne kupplungsfedern drin, die roten habe ich zur zeit verbaut, die schwarzen waren original im roller.

Montag, 11. August 2008, 22:13

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Maßnahmen für späteres Einkuppeln?

ja, soll ich fotos machen?! ich habe wirklich die 3 kupplungsfedern, nicht die gegendruckfeder ausgewechselt. ich weiss ja nicht, wie stark der unterscheid sein soll, ich persönlich empfinde ihn als schwach. die marke der federn kann ich jetzt aus dem stehgreif nicht sagen, ich kann aber morgen auf der verpackung nachschauen.

Montag, 11. August 2008, 19:52

Forenbeitrag von: »scooter-matze«

Maßnahmen für späteres Einkuppeln?

hi, ich habe alle 3 federtypen ausprobiert, die änderungen waren so minimal, dass man sie beim anfahren kaum gespürt hat.

Racing Planet Onlineshop