Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Scootertuningpage24 - Rollertuning Forum und Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Yanik2402

unregistriert

1

Mittwoch, 24. Juli 2013, 19:02

Hebo Performer, HILFE!

Hallo Leute!

Ihr seit meine letzte Rettung!
Ich fahre einen Speedfight 2 LC, nun habe ich mir einen neuen Motorblock gekauft.
Problem ist auf diesem "Neuen" Motorblock möchte ich einen HEBO Performer fahren,
der Pott ist entdrosselt und es ist lediglich ein 50ccm Zylinder.
Ein Stage 6 Keilriemen, Gelbe Kupplungsfedern und die Softe Stage6 Gegendruckfederfeder ist verbaut.
Jetzt möchte ich aber auch weiterhin den 50ccm Satz fahren und nicht wie viele mit dem HEBO Performer auf 70ccm wechseln.
Was könnt ihr mir für ein Setup empfehlen und was für Gewichte benötige ich?
Brauche ich noch neue Federn etc?
Hoffendlich könnt Ihr mir helfen..

Vielen Dank,
Gruß Yanik2402!

Rollerfacker

unregistriert

2

Mittwoch, 24. Juli 2013, 21:19

Hallo probier es einfach selber aus Probier verschiedene Gewichte .
Mit den Federn nicht übertreiben.

Gruß Rollerfacker

Yanik2402

unregistriert

3

Mittwoch, 24. Juli 2013, 23:51

Was hat der Speedy denn Standard für Gewichte drin und wie viel gehe ich so im schnitt runter?
Federn nicht übertreiben? Welche federn und wie Übertreiben?

Danke für die Antwort
Gruß Yanik2402!

Rollerfacker

unregistriert

4

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:41

Hallo das Problem mit den leichten Gewichte ist das du Hohe Drehzahl hast aber kommst nicht
von der Stelle . Sind die Federn zu Stark Dreht er sich erstmal ein Teufel so 8000 Umdrehungen
Dann fährst du los fange mit den leichtesten an wenn unzufrieden kannst dich ja Steigern.

Gruß Rollerfacker !

Yanik2402

unregistriert

5

Donnerstag, 25. Juli 2013, 22:44

Ok ich werde es mal versuchen, wenn ich fragen hab melde ich mich hier nochmal..
Ansonsten schon mal vielen Dank, hat mich etwas weiter gebracht!

Gruß Yanik2402

Racing Planet Onlineshop